María Mendiola: Die Sängerin ist tot | InTouch

María Mendiola ist tot. Die Sängerin starb im Alter von 69 Jahren.

Sängerin María Mendiola ist tot. Sie starb im Kreise ihrer Familie, heißt es in einer Mitteilung. Zunächst machten ihre Angehörigen keine Angaben zur Todesursache.

Kollegen nehmen Abschied von María Mendiola

Bekannt wurde sie vor allem durch das Duo “Baccara”. “Es ist schwer für mich, dies zu veröffentlichen. Meine liebe Maria, eine wundervolle Künstlerin – aber vor allem meine Freundin – hat uns heute verlassen. Ich habe keine Worte. Ich liebe dich”, schrieb ihre frühere Bandkollegin Cristina Sevilla bei Instagram.

In den 70er Jahren besonders erfolgreich

Ursprünglich bestand das Duo aus María Mendiola und Mayte Mateos. Besonders in den 70er Jahren waren sie sehr erfolgreich. Mit “Yes Sir, I Can Boogie” landete das Duo einen Welthit. Im Jahr 1978 traten sie beim “Eurovision Song Contest” für Luxemburg an und belegten mit “Parlez-vous français?” den siebten Platz. Im Jahr 1982 trennte sich das Duo jedoch, nachdem sich die beiden Sängerinnen zerstritten hatten. Danach versuchten beide als Solo-Künstlerinnen durchzustarten, jedoch konnten sie an frühere Erfolge nicht mehr anknüpfen. Später haben sie sich aber wieder etwas besser verstanden.

2021 sind weitere Stars von uns gegangen – mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel