Kurz vor Anhörung: Prinz Andrew veranstaltet Schützenfest

Prinz Andrew (61) lässt es noch mal krachen, bevor er sich den Vorwürfen stellen muss! Seit Jahren gibt es Spekulationen über eine Verwicklung des Royals in die Machenschaften des Sexualstraftäters Jeffrey Epstein (✝66). Vor wenigen Wochen reichte ein vermeintliches Opfer des verstorbenen Investmentbankers auch eine Klage gegen den Prinzen ein – dabei wurden einige belastende und skandalöse Details bekannt. Anfang kommender Woche muss Andrew nun vor Gericht erscheinen, doch der Ex-Mann von Sarah Ferguson (61) will zuvor wohl noch einmal alle Sorgen abschütteln. Prinz Andrew lud nun zu einem großen Schützenfest ein.

Wie The Sun jetzt berichtet, hielt der 61-Jährige nur zwei Tage vor seiner ersten Anhörung wegen sexueller Belästigung ein Schützenfest auf Schloss Baltimore ab. Dabei besuchten ihn zahlreiche Gäste auf dem Anwesen der Queen (95), auf dem er sich bis vor Kurzem noch versteckt hielt. “Es ist skurril, denn der Prinz wirkt so, als wäre alles wunderbar. Wüsste man nicht aus der Presse, wie schwierig seine Lage ist, könnte man meinen, die Welt sei in bester Ordnung”, sagte ein Insider.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel