Keine DSDS-Folge ohne Mega-Beef mit Kandidatin Katharina!

Ist Katharina Eisenblut etwa die Dramaqueen der diesjährigen DSDS-Staffel? Schon vergangene Woche geriet die angehende Sängerin in der Castingshow mit der Konkurrenz aneinander. Weil Claudia Greco – genau wie Juror Dieter Bohlen (67) – das Verhalten der 26-Jährigen aufgesetzt fand, machte Kathi ihr eine krasse Ansage. Und das war wohl erst der Anfang: In der neuen Folge krachte es wieder – und dieses Mal mit ihren Team-Kolleginnen.

Von Gruppenarbeit schien Katharina bei der Vorbereitung auf ihren Auftritt nicht viel zu halten. “In Sachen Performance habe ich mich allein vorbereitet. Mit den Mädels hatte das nicht viel zu tun”, erklärte sie während der Episode am Samstag. Klar, dass die Perfomance vor Mike Singer (21) und Co. da zum Desaster wurde. Sehr zum Ärger ihrer Mitstreiterinnen Guiseppina, Lara und Olga konnte die Inhaberin eines Dönerladens dennoch am besten abschneiden. “Du hast nur gestrahlt, weil die anderen so schlecht waren”, lautete das Urteil von Maite Kelly (41).

Trotz der miesen Kritik schienen sich die anderen Girls köstlich über die ganze Situation zu amüsieren. Das brachte das Fass für Katharina zum Überlaufen. “Die lachen darüber! Die nehmen das nicht ernst”, schluchzte sie. Danach stellte Olga sie zur Rede wegen angeblicher Lästereien: “Du kostest mich Kraft. Das macht mich kaputt.” Na, zumindest diese zwei Streithähne wurden aber nun getrennt. Denn am Ende kamen nur Katharina und Giuseppina eine Runde weiter.

Alle Episoden von “Deutschland sucht den Superstar” bei TVNow.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel