Keine Angst? Deshalb zeigt Capital Bra seine Kids im Netz

Sorgt sich Capital Bra (26) nicht um seinen Nachwuchs? Seit einigen Wochen tauchen auf den Social-Media-Kanälen des Rappers auch immer wieder seine Kinder auf. Egal ob ein Besuch beim Friseur, ein kurzer Abstecher ins Musikstudio oder ein gemütlicher Sonntag auf der Couch – Capis Söhne begleiten ihren Papa regelmäßig. Doch warum zeigt der Musiker seine Kids überhaupt so offen im Netz?

Während einige Eltern ihre Kinder komplett aus dem Internet verbannen, hat Capi eine ganz andere Sichtweise, wie er gegenüber Promiflash erklärte: “Lieber zeige ich meine Söhne, als dass sie jemand in der Öffentlichkeit von der Seite filmt oder so.” Ob der Berliner von manchen Müttern und Vätern für diese Entscheidung möglicherweise einen Shitstorm kassiert, interessiert ihn aber herzlich wenig. “Mir ist das egal, ob da jemand was dagegen hat – ich muss ja damit leben können”, stellte das Multitalent klar.

Seinen jüngsten Nachwuchs, Töchterchen Alisa, hält Capi allerdings von den Kameras fern. “Sie ist auch noch viel zu klein”, erklärte Vladislav Balovatsky, wie der Künstler mit bürgerlichem Namen heißt. Dafür plauderte er über seinen ältesten Spross Elias erst kürzlich aus dem Nähkästchen: Der kleine Junge soll nämlich ein “kleiner Playboy” sein und habe schon eine Freundin in der Kita.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel