Kamala Harris' Großnichten: Modische Hommage an ihre Tante!

Bei dieser Kleiderauswahl hat sich jemand wirklich Gedanken gemacht. Am 20. Januar wurde in den Vereinigten Staaten Joe Biden (78) als neuer Präsident der USA vereidigt. Auch seine Vize-Präsidentin Kamala Harris (56) legte ihren Schwur ab und ist jetzt die erste weibliche Politikerin, die diesen ehrenvollen Posten bekleidet. In diesem historischen Moment war natürlich auch ihre Familie anwesend. Besonders schick hatten sich ihre beiden Großnichten gemacht. Und hinter ihren charmanten Mänteln mit Leo-Print steckt eine ganz besondere Geschichte.

Es sei eine Hommage an Kamala, erklärt Meena, die Mutter von Amara und Leela Ajagu und Nichte der frischgebackenen US-Vize-Präsidentin, auf ihrem Instagram-Account. “Das sind ganz besondere Mäntel, damit sie so aussehen, wie ihre Tante”, schreibt die Schriftstellerin unter ein Bild der beiden. Auf dem nächsten Bild sind eine junge Kamala, ihre Schwester Maya sowie ihre Elternabgebildet. Beide Mädchen tragen hier einen Mantel mit Leo-Print, der denen von Amara und Leela sehr ähnlich sieht.

Doch wie Meena erklärt, sind die Jacken noch aus einem anderen Grund etwas Besonderes: Die 36-Jährige verrät, dass die Mäntel extra für die Amtseinführung handgefertigt wurden – und zwar von einem von Frauen gegründeten Start-up-Unternehmen.



Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel