Julian Dannemann hat nach Bachelorette seinen Job gekündigt

Julian Dannemann (28) wagt einen Neuanfang. Obwohl der Hamburger bei Die Bachelorette zunächst als absoluter Favorit galt, das Herz von Maxime Herbord (27) zu erobern, entschied er sich dazu, die Show zu verlassen. Er hatte sich in der Villa einfach nicht wohlgefühlt. Das Kapitel Datingshows ist für ihn erst einmal Geschichte. Doch nicht nur von der Liebessuche im TV hat Julian vorerst genug: Er hat auch seinen Job an den Nagel gehängt!

In seiner Instagram-Story verriet der 28-Jährige, dass er seinen Job als Trader, einem Händler für Finanzprodukte, zum 30. September gekündigt hat. Einen wirklichen Plan B habe er noch nicht. Als berufliche Alternativen kämen für ihn die Bereiche Moderation und Coaching infrage. Er könne sich aber auch vorstellen, in der Unternehmensentwicklung für Start-ups zu arbeiten, ein eigenes Restaurant zu eröffnen oder eine Karriere als Stripper zu starten. „Mein berufsbegleitendes Studium bringe ich dennoch auf jeden Fall zu Ende“, versicherte der dunkelhaarige Beau.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel