Julia Roberts’ Tochter feiert Premiere auf dem roten Teppich

Tritt sie in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter? Julia Roberts Tochter Hazel durfte nun zumindest schonmal Hollywoodluft schnuppern. Sie begleitete ihren Vater Danny Moder zu den Filmfestspielen nach Cannes.

Vater-Tochter-Auftritt in Cannes

Gemeinsame Auftritte der Familie sind selten, Bilder gibt es nur wenige. Umso überraschender war es, dass sich Tochter Hazel nun erstmals auf dem roten Teppich zeigte. Der Teenager begleitete seinen Vater zu den Filmfestspielen nach Cannes und posierte an seiner Seite für die Fotografen.

(Quelle: IMAGO / Future Image)

Bei ihrem Red-Carpet-Debüt hielt es Hazel schlicht. Sie zeigte sich in einem locker geschnittenen knöchellangen Hemdblusenkleid in zartem Gelbton. Dazu kombinierte sie schwarze Lackschuhe. Ihre blonden Haare hatte sie zu einem Pferdeschwanz gebunden. Die 16-Jährige wirkte zwar noch etwas schüchtern, das herzliche Lächeln und die glitzernden Augen erinnerten aber ganz eindeutig an die Auftritte ihrer Mutter.

Papa Danny wich jedenfalls nicht von der Seite seiner Tochter, legte immer wieder schützend seinen Arm um ihre Schultern. Gemeinsam feierten die beiden die Premiere von Moders aktuellen Film “Flag Day”. Der 52-Jährige führte die Kamera in Sean Penns Regiearbeit um einen Betrüger. 

  • Oscarpreisträgerin im Gespräch: Jennifer Lawrence gibt sehr private Einblicke
  • Wechseljahre mit Anfang 30: Sylvie Meis ”kann nicht mehr schwanger werden”
  • Im weißen Brautkleid: Spice-Girls-Star Emma Bunton hat geheiratet

Julia Roberts lernte Danny Moder im Jahr 2000 am Set ihres gemeinsamen Films “The Mexican” kennen, bei dem er als Kameraassistent arbeitete. Am 4. Juli 2002 gaben sich die beiden auf Roberts’ Ranch in New Mexico das Jawort. Am 8. November 2004 kamen Tochter Hazel und ihr Zwillingsbruder Phinnaeus zur Welt. Am 18. Juni 2007 wurde mit Henry ein weiterer Sohn geboren.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel