Haben Kate und Meghan seit Lilibets Geburt wieder Kontakt?

Haben sich Herzogin Kate (39) und Herzogin Meghan (39) wieder angenähert? Anfang Juni dieses Jahres wurden Meghan und ihr Ehemann Prinz Harry (36) zum zweiten Mal Eltern. Zur Geburt der kleinen Lilibet Diana gratulierten auch ihre royalen Verwandten herzlich – Kate und ihr Mann Prinz William (39) sollen den frischgebackenen Zweifacheltern auch ein Geschenk geschickt haben. Ob das Verhältnis der beiden Mütter darüber hinaus wieder enger geworden ist?

Das behauptet jetzt zumindest ein Insider gegenüber Us Weekly: “Kate hat Meghan seit der Geburt oft kontaktiert, sie schickt ihr Nachrichten und Geschenke und versucht, eine Beziehung aufzubauen.” Bekanntlich ist die Verbindung zwischen den Frauen nach dem Megxit im vergangenen Jahr abgekühlt – Berichten zufolge auch wegen der öffentlichen Vorwürfe seitens der royalen Aussteiger. “Die Firma hat die Belegschaft angewiesen, mehr auf Harry und Meghan zuzugehen, um sie ein bisschen zu besänftigen”, erklärt die Quelle.

Ein zweiter Informant enthüllt einen weiteren Grund für den abgebrochenen Kontakt: “Sie waren nie besonders eng, aber der Grund, warum sie nicht miteinander sprachen, war das Zerwürfnis zwischen Harry und William.” Seit einiger Zeit sollen sich die Brüder emotional voneinander entfernt haben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel