Guido Maria Kretschmer erlebte früher sexuelle Belästigung

Guido Maria Kretschmer (55) spricht über einen erschütternden Moment in seiner Vergangenheit. In seiner TV-Show Shopping Queen ist der Designer für seine offene und vor allem gut gelaunte Art bekannt. Doch auch bei der TV-Bekanntheit verläuft nicht alles rosig. Ein prägendes Erlebnis blieb dem Moderator besonders stark in Erinnerung, über das er allerdings nie ein Wort verlor – bis jetzt: Guido verriet, dass er früher sexuell belästigt wurde.

Anlässlich des 100. Weltfrauentags sprang Guido nun über seinen Schatten und teilte die bewegende Geschichte mit der Öffentlichkeit. In den 90er-Jahren entwarf der Modegestalter Arbeitskleidung für Hotels und Fluglinien. “Ich bin als junger Designer mit meinen Entwürfen bei einer Firma vorstellig geworden. Dann kam dieser komische Marketing-Typ plötzlich immer näher”, erinnerte sich Guido im Bild-Interview an die unangenehme Situation zurück. Sein Gegenüber habe ihm bereits vor der Präsentation immer wieder über Arm und Hände gestreichelt und ihm Komplimente für seine zarte Haut gemacht.

Irgendwann seien die Berührungen dann sogar auf den Nacken übergegangen. Für Guido ein verstörender Vorfall, unter dessen Folgen er bis heute leidet. “Seitdem kann ich es nicht ertragen, wenn mir fremde Menschen in den Nacken fassen”, erklärte der 55-Jährige. Die Grenzüberschreitungen in der Modebranche seien aber gar nicht so unüblich. “Vor allem, wenn du jung und niedlich bist und die wissen, dass du ein schwuler Junge bist”, erläuterte Guido.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel