"Früher belächelt": "Ex on the Beach"-Eric plant Fashionshow

Eric Sindermann (32) hat große Ziele! Bis vor rund drei Wochen war der ehemalige Handballspieler bei Ex on the Beach zu sehen. Dort kämpfte er erfolglos um das Herz seiner Ex-Freundin Tara Tabitha (28). Während es in der Liebe noch nicht ganz so rund läuft, startet Eric beruflich jetzt aber so richtig durch. Der Reality-TV-Star ist als Designer tätig und will der neue Modekönig von Deutschland werden. In wenigen Wochen stellt er seine vierte Kollektion vor – und verrät Promiflash vorab: Das hätte ihm vor ein paar Jahren niemand zugetraut.

Am 24. Juli stellt der 32-Jährige seine “luxuriös lockere Streetwear im Barock Style” bei einer großen Fashionshow vor – und könnte darüber wohl kaum stolzer sein. Dass sein Label Dr. Sindsen mal so richtig erfolgreich sein könnte – darauf habe laut Eric aber keiner gewettet. “Schon lustig – als ich am Anfang mit meiner Vision kam, Modedesigner zu werden und mein eigenes Label zu gründen, wurde ich von vielen Leuten belächelt. Niemand glaubte an mich, geschweige denn traute mir zu, in der Modebranche etwas zu bewegen”, betont er im Promiflash-Interview. Damals habe er mit einer Bauchtasche gestartet, jetzt steht der Launch der vierten Kollektion bevor. “Wenn ich mir etwas in den Kopf setze, ziehe ich es auch durch. Egal ob ich scheitere oder nicht”, stellt er klar.

Mit dem Erfolg in Deutschland gibt sich der Datingshow-Teilnehmer offenbar nicht zufrieden. Er will sich auch international einen Namen machen – insbesondere in den USA. “Sind wir mal ehrlich: Es gibt nicht mehr viele große Designer-Persönlichkeiten in der Modeszene”, erklärt er. Genau diese Lücke könnte Eric seiner Meinung nach füllen. “Meine Kleidung strahlt Selbstbewusstsein und einen extrovertierten Lifestyle aus”, äußert er und freut sich darauf, seine neuen Klamotten in wenigen Tagen präsentieren zu dürfen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel