Finale: Alle Indizien zum "The Masked Singer"-Flamingo

Im großen The Masked Singer-Finale wird endlich aufgeklärt, welche Promis sich unter den Masken verstecken. Seit Wochen sind die Zuschauer der Kostüm-Gesangsshow wieder im absoluten Rätselfieber. Enttarnt wurden in den vergangenen Wochen bereits Katrin Müller-Hohenstein (55), Franziska van Almsick (42), Henning Baum (48), Judith Rakers (45), Thore Schölermann (36) und Guildo Horn (58). Nun gilt es, noch vier weitere Promikandidaten zu enttarnen. Auch die Identität des Flamingos ist noch ein Geheimnis. Aber wer könnte hinter dieser kunterbunten Maskerade stecken?

Der pinkfarbene Paradiesvogel sorgte von Anfang an bei dem Rateteam rund um Ruth Moschner (44) und Rea Garvey (47), aber auch bei den Fans für absolute Verwirrung. Lange war anhand der Stimme nämlich nicht klar, ob sich ein Mann oder eine Frau im Flamingokostüm auf die “The Masked Singer”-Bühne wagt. Bei den Ratefüchsen waren zunächst Stars wie Bill Kaulitz (31), Conchita (32) oder Isabel Varell (59) im Rennen. Inzwischen sind sich die meisten User der ProSieben-App aber sicher, Ross Antony (46) erkannt zu haben.

Zum Mitraten hat Promiflash hier für euch alle bisherigen Flamingo-Indizien:
– Rosafarbene Federn
– Der Flamingo steht in einer Bar, vor einer Skyline und am Strand
– Der Flamingo isst einen Krabbencocktail
– Der Flamingo ist in Rom, Paris und Moskau
– Ein goldener Hamburger
– Goldene Palmenblätter an der Wand
– Ein Foto vom schiefen Turm von Pisa
– Ein Foto aus Rio
– Pinkfarbene Glitzerstiefel
– Der Flamingo säubert einen Restauranttisch
– Der Flamingo betreibt das Hotel “Flamingo Inn”
– In Sprechblasen: “Viva La Familia”, “Wir glauben an dich”, “Sei du selbst”
– Der Flamingo isst eine Currywurst
– “Mit meiner Flamingoshow prägte ich eine ganze Epoche”
– Ich möchte zeigen, dass mir der Flamingorhythmus und die Leidenschaft im Blut liegen”
– “In meinem ganzen Leben hatte ich eine große Liebe, nur die eine”
– “Von da an waren wir unzertrennlich, verbrachten wundervolle Tage unter den schönsten Palmen, waren frei und verrückt, schlürften die besten Krabbencocktails der Stadt”
– “Doch die Liebe, sie währte nicht ewig und er brach mir das Herz”
– “Ich habe meine pinken Freunde verlassen, um meine Träume vom Tanzen zu leben. Ich bin ausgeflogen, verträumt, aber zielstrebig”
– “Ich durfte auf den größten Bühnen der Welt performen. In meinen ersten 30 Jahren habe ich mehr erreicht, als ich je zu träumen gewagt hätte”
– “Dann wurde es Zeit für die jüngeren Flamingos auf der Bühne”
– “Als Showstar habe ich Erfolge auf der ganzen Welt gefeiert. Ich habe die schönsten Orte gesehen und war auf den größten Bühnen zu Hause”
– “Ich liebe den Genuss. Mich zu verwöhnen, fällt mir nicht schwer”
– “Es ist meine Symphonie des Lebens”
– “Heute habe ich das Recht, zu funkeln”
– “Die Fanpost ist zurück. Sonntags bekomme ich immer viele Hunderte Briefe”
– “Ich habe Post von meiner alten Kolonie aus L.A. bekommen, sogar Briefe von meiner Mutter”
– “Meine ganze Familie, alle meine Chicas sind zu Besuch. Sie sind gekommen und haben mich ermutigt, der Welt nach all den Jahren ein neues Gesicht zu zeigen”
– “Jetzt heißt es, Kopf aus, Herz an. Ich werde euch stolz machen und den Mut aufbringen, denn mir ist es egal, was andere sagen”
– “Ich war immer viel unterwegs. Auf Tour bis ans Ende der Welt, frei wie der Wind”
– Ein Insider verrät: “Mit dem Flamingo an Bord lernt man die prominentesten Menschen und die verrücktesten Vögel der Stadt kennen. Samstagnacht ging es immer direkt vom Backstage-Bereich mit wildem Geschrei auf Party-Tour. Er hat viel von seiner Familie, seinen Geschwistern und seiner Heimat erzählt”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel