Fehlendes Tattoo: Britney Spears reagiert auf Oben-ohne-Bild

Britney Spears (39) muss sich im Netz mal wieder rechtfertigen. Immer wieder beschäftigen die Social-Media-Beiträge der Popsängerin ihre Fans. So interpretierten diese in der Vergangenheit schon in die Farbwahl ihrer Outfits oder auch in die Stellung ihrer Wimpern versteckte Hilferufe. Die Follower gehen dabei sogar so weit, dass sie glauben, dass Britneys Instagram-Account gar nicht von ihr selbst geführt wird. Ein Foto, auf dem sie sich oberkörperfrei von hinten präsentiert, lud deshalb kürzlich zu Spekulationen ein – doch Britney höchstpersönlich klärt nun mit Nachdruck auf!

Was war das Problem? Der textilfreie Rücken der “Stronger”-Interpretin wird eigentlich von einer Tätowierung verziert. Von der war auf dem Schnappschuss aber nichts zu sehen. Die Fans vermuteten deshalb, dass auf dem Bild gar nicht Britney zu sehen ist. Auf Instagram räumt die Popprinzessin mit diesen Gerüchten nun auf: “Okay, also: Ich habe das Tattoo an meinem Nacken wegretuschiert, weil ich sehen wollte, wie ich ohne aussehen würde.”

Dazu macht die Blondine klar: “Und ja, ich mag es lieber so. Also während ihr Leute hinter meinem Rücken redet, macht weiter und küsst meinen A****, Hater!” Dazu teilt sie noch ein Bild mit genau dieser Aufschrift. Dass es ihre Fans vielleicht nur gut mit ihr meinen und sich deshalb Sorgen um sie und ihren Account machen, scheint Britney in diesem Moment weniger einzubeziehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel