Emotionale Worte an die Weggefährten seines Vaters

Mick Schumacher, 21, arbeitet mit Mechanikern und Ingenieuren zusammen, die auch schon seinen Vater Michael Schumacher, 52, unterstützten. Diese freuen sich sehr, zwei Generationen der Schumachers begleiten zu dürfen. Auch Mick ist gerührt und dankt den Menschen, die auch schon im Team seines Vaters für Ferrari wichtig waren.

Mick Schumacher: “Das ist sehr schön”

Nun stehen diese Rennnsport-Profis ihm mit Rat und Tat zur Seite, wenn er seine erste "Formel 1" bestreitet. Darüber freuen sich beide Seiten sehr und können spannende Geschichten austauschen, wie der Rennfahrer im Interview verrät. Neben schönen Worten an sie kann er auch seine Freude über seine große Fangemeinschaft kaum fassen. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel