Diese Bedeutung haben die Namen von Eugenies Baby

Fast zwei Wochen nach der Geburt hat Prinzessin Eugenie verraten, wie ihr Sohn heißt: August Philip Hawke Brooksbank. Wir erklären, was hinter den einzelnen Namen steckt. 

Der Junge war am 9. Februar im Portland Hospital in London zur Welt gekommen. Es ist das erste Kind von Eugenie und ihrem Mann Jack Brooksbank, die im Oktober 2018 geheiratet haben – und bereits der neunte Urenkel der Queen und Prinz Philip, der derzeit in einem Londoner Krankenhaus liegt. Laut Palast als reine Vorsichtsmaßnahme

“Der Erhabene”

Der erste Vorname August kommt vom Lateinischen Augustus und bedeutet “der Erhabene”. August ist dem Magazin “Hello!” zufolge kein traditioneller Name im britischen Königshaus, kommt aber dennoch im Stammbaum der Royal Family vor. So war der vollständige Name von Königin Victorias Ehemann Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha nämlich Franz Albrecht August Karl Emanuel. In deutschen Adelshäuser kam der Name früher häufig vor.

  • Kim Kardashian und Kanye West: Um diese Summe geht es bei der Scheidung
  • Pietro Lombardi sehr offen: ”Wenn ich die Tür zumache, bin ich einsam”
  • Andrea Gerhard intim vor der Kamera: ”Bergdoktor”-Star erzählt von Bettszene

Hawke ist laut “Hello!” eine Hommage an Reverend Edward Hawke Brooksbank. Dieser ist ein Vorfahre des frischgebackenen Vaters Jack Brooksbank, der Ende des 18. Jahrhunderts / Anfang des 19. Jahrhunderts lebte. Aktuell ist der kleine August auf Platz elf der Thronfolge, dürfte allerdings in einigen Monaten auf Platz zwölf rutschen – wenn Prinz Harry und Meghan ihr zweites Kind bekommen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel