Chris Broy: Follower lachen über seine neuen Tattoos

Chris Broy: Follower lachen über seine neuen Tattoos

Tattoo-Motive werfen Fragen auf

Chris Broy war beim Tätowierer und zeigt bei Instagram stolz seine neuen Tattoos. Doch statt Flammen-Emojis und begeisterte Kommentare prasselt auf den frisch von Eva Benetatou getrennten Personal-Trainer ziemlich viel Hohn und Spott ein. Denn irgendwie verstehen seine Follower das Motiv, das Chris sich ausgesucht hat, offenbar nicht so ganz. Oder noch schlimmer: Sie machen sich darüber lustig.

Braucht Chris wirklich eine Anleitung zum Atmen?

„Breathe in“ steht jetzt auf der einen Handkante von Chris Broy, auf der anderen passenderweise „Breathe out“. Also übersetzt: „Einatmen“ und „Ausatmen“.

„Ohne Tattoo hättest du wohl nicht gewusst wie man atmet. Ich find schön, wie heutzutage einfach alles tätowiert wird“, amüsiert sich ein Follower von Chris. Ein weiterer stößt in ein ähnliches Horn: „Gute Anleitung, falls man vergisst, wie man atmet“. „Okay, atmen fällt dir also schwer… deshalb zur Sicherheit die Tätowierung. Man ist doch kein Notizblock, wo mehr oder in diesem Fall weniger wichtige Dinge auf die Haut gekritzelt werden“, wundert sich ein dritter Follower.

Dabei ist Atmen natürlich schon wirklich wichtig. Aber sollte sich Chris die Tattoos tatsächlich als kleinen Reminder für regelmäßige Sauerstoffzufuhr gestochen haben, hätte er sich besser eine andere Körperstelle dafür aussuchen sollen. Denn an der äußeren Handkante kann er selbst seine Tätowierungen gar nicht lesen. Da wäre ein Post-it-Zettel am Spiegel tatsächlich sinnvoller gewesen.

Follower vermuten, dass Chris' Tattoos etwas mit seiner Ex Eva zu tun haben

Es kommt aber noch schlimmer für Chris. Denn er wird nicht nur wegen der Tattoos ausgelacht, sondern auch angegriffen. Viele Follower glauben, dass er sich mit „Einatmen … ausatmen“ selber daran erinnern will, sich nicht mehr so sehr über seine Ex Eva Benetatou aufzuregen. Erst vor einigen Wochen trennte sich das „Sommerhaus der Stars“-Paar – und diese Trennung eskalierte schnell zum Rosenkrieg. Eva wirft Chris unter anderem vor, sie beim Dreh zu „Kampf der Realitystars“ in Thailand betrogen zu haben, wie wir im Video zeigen.

Chris Broy äußert sich zur Trennung von Eva Benetatou

„Bist du hier die Schwangere oder deine Ex?"

Erschwerend kommt hinzu, dass Eva schwanger ist. Auch darauf nehmen viele Follower Bezug und erinnern Chris daran, dass „Einatmen … ausatmen“ ein wichtiges Mantra für jede werdende Mutter ist, die in den Wehen liegt. „Bist du hier die Schwangere oder deine Ex?”, steht in den Kommentaren. Oder: „Haha, ich dachte, er will damit sagen, dass die Geburt losgeht.“

Fazit: Dieses Tattoo-Motiv findet wenig Fans. Vielleicht hätte Chris sich an das halten sollen, was ein Follower vorschlägt: „Wenn du wichtige Sachen auf der Haut verewigen musst, wie wäre es mal mit Anstand, Ehre, Zuverlässigkeit, Vertrauen?“ Naja, ein paar freie Stellen gibt es ja noch an Chris’ Körper. Oder vielleicht doch lieber einfach einen Zettel an den Spiegel kleben? (csp)

Das Sommerhaus der Stars – die Staffel mit Eva und Chris

Die 5. Staffel von “Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare”, in der auch Chris und seine Ex Eva dabei waren, können Sie hier auf TVNOW Premium abrufen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel