Beauty-OP-Fail? Katie Price zeigt sich mit blutiger Lippe

Ist der jüngste Beauty-Eingriff nach hinten losgegangen? Katie Price (43) macht kein Geheimnis aus ihrer Vorliebe für Schönheitsoperationen. Gerade erst hat das ehemalige Model einen kleinen OP-Marathon hinter sich gebracht. In der Türkei ließ sie unter anderem ein Brazilian Butt Lift, ein Augen-Lifting, ein Lippen-Lifting und Fettabsaugungen durchführen. Jetzt hat Katie auf neuesten Aufnahmen eine blutige Lippe – etwa das Ergebnis einer schiefgegangenen Behandlung?

In ihrer Instagram-Story meldet sich Katie braun gebrannt aus ihrem vergangenen Urlaub zurück – und erklärt, dass ihre Lippen noch immer “wund” seien. Ob das tatsächlich an einem Eingriff liegt? Zumindest ist laut The Sun bekannt, dass sich die fünffache Mutter Anfang des Monats einem Russian-Lips-Eingriff unterzogen hat. Bei dieser recht jungen Technik wird Hyaluronsäure verwendet, um die Lippen zu formen, ohne dass sie zu prall aussehen.

Katie hatte bereits zuvor offenbart, dass sie anfällig für diese Art von Nebenwirkungen sei. “Ihr müsst wissen, dass es bei mir blau wird und anschwillt, wenn die Nadel mich nur ansatzweise berührt”, erklärt sie in einem YouTube-Video. Ob die blutige Lippe tatsächlich von ihrem Eingriff herrührt, erklärte sie allerdings nicht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel