Angelina Jolie: "Das ist wie eine Ohrfeige für Brad Pitt"

Insider packt aus

Auch viereinhalb Jahre nach ihrer Trennung gibt es immer noch keine Einigung im Sorgerechtsstreit! 

Und jetzt muss Brad Pitt auch noch eine schmerzvolle Niederlage verkraften. Denn ausgerechnet seine Tochter Shiloh, wendet sich jetzt von ihm ab.

Doch der Oscar-Preisträger hat auch noch ein Ass im Ärmel.

Seit Jahren geht es zwischen dem Ex-Paar Angelina Jolie, 45 und Brad Pitt, 57, hin und her. Jetzt haben zwei Parteien ihre Positionen getauscht. 

Angelina Jolie & Brad Pitt: Der Scheidungskrieg geht weiter

Auch viereinhalb Jahre nach ihrer Trennung gibt es immer noch keine Einigung im Sorgerechtsstreit! Und jetzt muss Brad Pitt auch noch eine schmerzvolle Niederlage verkraften. Denn ausgerechnet seine Tochter Shiloh, wendet sich jetzt von ihm ab.

Offenbar hat Angelina Jolie es doch geschafft, den Teenie durch ausgiebige Shoppingtouren auf ihre Seite zu ziehen. Laut “UsWeekly” soll sich Shiloh nämlich in den sozialen Medien nur Shiloh Jolie nennen. Ihren zweiten Nachnamen Pitt hat sie demnach abgelegt…

“Das ist wie eine Ohrfeige für Brad und ein Zeichen, dass er Shiloh an Angelina verlieren könnte”, berichtet ein Nahestehender des Schauspielers.

Jeder weiß, dass Brad immer eine besondere Verbindung zu Shiloh hatte. Daher muss das sehr weh tun.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

  • Jennifer Aniston & Brad Pitt: Liebes-Überraschung am Geburtstag

  • Jennifer Aniston: Bitte hilf mir, Brad!

  • Brad Pitt: Mit IHR verbringt er die Quarantäne!

Brad Pitt: Neuer Plan vor Gericht

Aber der Oscar-Preisträger hat auch noch ein Ass im Ärmel. Ausgerechnet Angelinas Bruder James Haven, mit dem die Schauspielerin früher ganz innig war, soll jetzt zu Brads Gunsten vor Gericht aussagen. Der Drehbuchautor war zwischenzeitlich als “Manny” für seine Nichten und Neffen tätig und hat sich mit seiner berühmten Schwester verkracht. 

“Brad und James haben eines gemeinsam”, verrät ein Kumpel von James gegenüber dem “Star”-Magazin. “Sie wurden beide von Angie auf die Straße geschmissen.” Sollte James tatsächlich für Brad aussagen, gäbe es noch einen Pluspunkt: “Er weiß genau, wie er Angelina auf die Palme bringen kann.”

Text aus dem OK!-Printmagazin von: Julia Zuraw

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel