Andie MacDowell behält Tochter Margaret und Shia im Auge

Andie MacDowell (62) möchte wohl lieber auf Nummer sicher gehen! Nur kurz nachdem FKA Twigs (32) Anzeige gegen ihren Ex Shia LaBeouf (34) erstattet hatte – der Schauspieler soll die Musikerin bedroht und misshandelt haben – wurde er schon wieder mit einer neuen Partnerin an seiner Seite gesichtet: Margaret Qualley (26)! Obwohl die beiden schon wild in der Öffentlichkeit herumknutschten, soll ihre Beziehung aber nichts Ernstes sein. Für Margarets Mutter jedoch kein Grund zu Entwarnung – Andie soll sich Sorgen um ihre Tochter machen…

Das behauptete ein Insider nun gegenüber Us Weekly. Ihm zufolge wolle der Hollywoodstar die beiden weiterhin im Auge behalten. “Wenn Shia auch nur ansatzweise die Grenze überschreiten sollte, wird er es mit ihr zu tun bekommen”, meinte die anonyme Quelle. Trotz der Skepsis ihrer Mutter sei Margaret jedoch “total vernarrt” in den “Disturbia”-Star. “Sie vertraut darauf, dass er nicht der schlimme Typ ist, für den ihn alle halten”, so der Insider weiter.

Andies Sorgen teilt auch ein enger Vertrauter des ehemaligen Kinderstars. Shias Anwalt Shawn Holley ist sich des problematischen Verhaltens seines Mandanten bewusst und möchte nun vorsorglich Schritte einleiten. “Wir suchen gerade aktiv nach einer intensiven und langfristigen stationären Behandlung, die er so dringend benötigt”, gab er gegenüber TMZ bekannt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel