Anders als bei Pietro: So sehen Sarahs Hochzeitskleider aus

Die Hochzeitsglocken haben geläutet! Sarah Engels (28) und Julian Engels (28) verkündeten am Sonntagnachmittag, dass sie nun Mann und Frau seien. In einem kleinen Kreis gaben sich die beiden im romantischen Ambiente kürzlich das Jawort. Auf Schnappschüssen der Heirat kann man nun endlich auch das Brautkleid – oder besser gesagt die zwei Brautkleider– bestaunen: In diesen Kleidern heiratete Sarah ihren Julian.

Auf ihrem Instagram-Kanal teilte Sarah Bilder des fröhlichen Ereignisses. Dabei verriet sie: Sie habe nicht nur eins, sondern gleich zwei Hochzeitskleider gehabt – warum, ließ sie allerdings offen! Auf einem Foto in ihrer Story zeigte sie die ähnlichen Kleidungsstücke nebeneinander. Beide hatten ein Unterkleid in einem Nude-Ton und darüber viel großflächige Spitze als auch eine lange Schleppe. Auf der Hochzeit mit Pietro in 2013 trug sie ein trägerloses, weit ausgestelltes Kleid mit Tüll – nun wählte sie Kleider mit zarten Trägern und ohne viel Tüll.

Ein großer Hochzeitschleier durfte auf einigen Fotos aber nicht fehlen. Trotz der wenigen Gäste, die sie letztendlich live in den Kleidern erleben durften, scheint sich Sarah bei ihrer Outfit-Auswahl ihren Traum erfüllt zu haben. “Es war alles so magisch”, schwärmt sie.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel