"Akte X"-Star Gillian Anderson will nie wieder BH tragen

1,8 Millionen Fans folgen Gillian Anderson bei Instagram. Dort stellte sich die Schauspielerin nun auch unterschiedlichsten Fragen in einem Video. Dabei enthüllte sie unter anderem, dass sie in Zukunft nie wieder einen BH tragen wolle. 

Über 7.000 Fans schalteten ein, als sich die ehemalige “Akte X”-Schauspielerin in einem rund 30-Minütigem Video den neugierigen Fragen ihrer Fans stellte. Neben relativ harmlosen Fragen, wie es der US-Amerikanerin geht oder wie sie am liebsten ihren Taco isst, fragten ihre Anhänger auch nach ihrem Lieblings-Outfit.  

“Es tut mir leid, aber es ist mir egal, ob meine Brüste bis zu meinem Bauchnabel hängen” 

“Ich trage keinen BH mehr. Ich kann keinen BH tragen”, erzählt die Schauspielerin. “Es tut mir leid, aber es ist mir egal, ob meine Brüste bis zu meinem Bauchnabel hängen. Ich trage keinen BH mehr”, erklärt die 52-Jährige. Es sei “einfach zu verdammt unbequem”.

Auf ihr Lieblingsoutfit während des Lockdowns ging Anderson dann auch noch kurz ein – und dieses ist weit weg vom Glamour, den die Schauspielerin etwa auf dem roten Teppich stets ausstrahlt. Sie setzt lieber auf eine bequeme schwarze Trainingshose und einen dazu passenden, schwarzen Kapuzenpullover.

  • Ab hier nur Trash : Die Bachelorette und die 20 Zwerge
  • “Zeit für eine Veränderung”: Janni Hönscheid zeigt sich mit neuer Frisur
  • “Der neue Hulk”: Angelo Kellys Sohn begeistert Fans mit Muskelfoto

Gillian Anderson wurde vor allem durch ihre Rolle als Special Agent Dana Scully in der Science-Fiction-Serie “Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI” bekannt. Später war sie auch in Serien wie “Sex Education” und “The Crown” zu sehen. Auch bei den beiden “Akte X”-Verfilmungen war Anderson an der Seite von David Duchovny, der die Rolle von Fox Mulder mimt, dabei. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel