17-jähriger YouTube-Star Sir Kipsta stirbt nach Herz-OP

Die YouTube-Gemeinde trauert um Sir Kipsta. Der 17-jährige Brite, der mit bürgerlichem Namen Alex Dragomir heißt, wurde auf YouTube und Twitter zum Star. Der Schüler litt an einem Herzleiden und musste daher zuletzt im Krankenhaus bleiben, wo er auf ein Spenderherz wartete. Von dort aus versorgte er seine Community regelmäßig mit neuen Videos und Posts. Nun macht allerdings eine tragische Nachricht die Runde: Sir Kipsta ist nach einer OP verstorben.

Das verkündete seine Schwester nun auf dem Twitter-Account des Jungen: “Wie ihr vielleicht schon wisst, ist mein Bruder heute gestorben. Er hatte eine schwierige Operation, die sieben Stunden gedauert hat, für sein Herz war das aber zu viel. Er war zu schwach, um das zu überleben. Im Himmel gibt es nun einen weiteren Engel. Er war mein Fels, mein Ein und Alles.” Dazu teilte sie ein Selfie, auf dem die beiden Geschwister in die Kamera lächeln.

Nur 15 Stunden zuvor hatte Kipsta den Eingriff selbst in einem herzzerreißenden Post angekündigt. Wie schlecht es um ihn steht, war ihm zu diesem Zeitpunkt offenbar schon bewusst: “Ich habe jetzt eine lebensrettende Operation. Falls es nicht klappt, dann war es eine tolle Zeit. Danke für alles, was ihr für mich getan habt.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel