Nach Herzinfarkt: Gottfried Würcher auf dem Weg der Besserung

  • Nockis-Sänger Gottfried Würcher erlitt nach einer Pressekonferenz einen leichten Herzinfarkt.
  • Inzwischen gab das Management bekannt, dass es Würcher “den Umständen entsprechend gut” gehe.
  • Ein geplanter Auftritt der Band in einer MDR-Show wurde abgesagt.

Mehr Schlager-News finden Sie hier

Auf der Pressekonferenz zur MDR-Show “Wenn die Musi spielt” in Bad Kleinkirchheim zeigte sich Gottfried “Friedl” Würcher am vergangenen Freitag noch gut bester Laune, als er die Fragen der anwesenden Journalisten beantwortete. Doch auf dem Nachhauseweg spürte der Bandleader plötzlich Schmerzen in der Brust. Ein umgehend konsultierter Arzt ließ den Sänger ins Krankenhaus einliefern, wo ein leichter Herzinfarkt diagnostiziert wurde.

Für große Erleichterung unter den Fans sorgt nun eine Nachricht seines Managements in den sozialen Medien. Auf der Facebook-Seite der Nockis schrieb Würchers Manager Gustl Viertbauer zum Gesundheitszustand des Sängers: “Es geht ihm mittlerweile den Umständen entsprechend gut und er schickt euch allen eine herzliche Umarmung.” Dazu wurde ein Foto von Würcher auf dem Krankenbett gepostet – mit hochgereckten Daumen.

Viertbauer bedankte sich im Auftrag von Friedl Würcher für die unzähligen Nachrichten, Briefe und Genesungswünsche, die nach dem Infarkt auf den verschiedensten Kontakt-Kanälen eingegangen waren. Viertbauer bat aber auch um Verständnis dafür, dass Gottfried Würcher derzeit “keine Whats App, SMS und Mailnachrichten liest und natürlich auch keine Anrufe entgegennimmt”.

Würcher bleibt zur Beobachtung im Krankenhaus

Würchers Bandkollegen teilten via Facebook mit, dass der Sänger “bis auf Weiteres zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben” müsse. Der Nockis-Frontmann danke “den Ärzten und dem Rettungsteam für deren Einsatz und die schnelle Hilfe”, wie es in einem weiteren Facebook-Post heißt.

Der geplante Auftritt der Nockis bei der Schlager-Show “Wenn die Musik spielt” fiel aus. Während der Sendung richtete Moderatorin Stefanie Hertel jedoch ein paar herzliche Worte an ihren Kollegen Gottftied Würcher: “Lieber Friedl, ich denke ganz, ganz fest an Dich.” (tsch) © 1&1 Mail & Media/teleschau

Anni Perka nach Fahrradsturz im Krankenhaus

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel