Warum Sie Spam-Mails nicht einfach löschen sollten

Wer braucht schon Spam-Mails?

Spam-Mails sind nicht nur echt nervig, sondern können mitunter ganz schön gefährlich werden. Haben Sie schon mal fälschlicherweise einen “bösen” Link geöffnet, der letztendlich einen Virus beinhaltet hat, wissen Sie wovon wir sprechen. Trotzdem sollten die lästigen E-Mails nicht einfach gelöscht werden. Aber warum nicht?

Einfach nur löschen und entsorgen? Aus diesen Gründen sollte man das lieber vermeiden

Hat man eine verdächtige E-Mail in seinem Postfach gefunden, steht eine wichtige Handlung an: sofort weg damit! Sie wird (hoffentlich) meist direkt gelöscht und verschwindet im Papierkorb. Allerdings ist das gar nicht mal so empfehlenswert, weil trotzdem immer noch etwas passieren kann. Sind Sie zu schnell und klicken aus Versehen zu schnell auf die besagte Mail, könnte es sein, dass Sie in Zukunft nur noch mehr Spam-Nachrichten erhalten. Der Grund: Der Spammer weiß nun, dass Ihre E-Mail-Adresse tatsächlich existiert – und regelmäßig in Benutzung ist!

Zudem wäre es eigentlich wichtig, den extra vorhandenen Spam-Filter besser zu trainieren. Der dafür vorgesehene Ordner, der sich in unseren digitalen Postfächern befindet, übernimmt nämlich eigentlich die lästige Aufgabe, die unerwünschten Mitteilungen verschwinden zu lassen. Wenn Sie alle Spam-Mails immer nur Löschen, wird der antrainierte Filter leider nie verstehen, was er eigentlich tun soll. Was ist also die beste Lösung?

Lese-Tipp: Amazon, Paypal & Co.: SO erkennen Sie betrügerische E-Mails

So können Sie Spam-E-Mails in Zukunft besser loswerden

Dass Sie die E-Mails nicht löschen sollten, wäre hiermit geklärt. Die Frage ist nur: Wie entsorgt man den Spam dann richtig? Na den Spam-Ordner noch mehr nutzen! Entweder können Sie die Mails, die Sie nicht brauchen oder schlichtweg nicht öffnen wollen, einfach per Klick in den Ordner ziehen und somit verschieben. Oder aber Sie sortieren die Mails schon vor: Mit der Einstellung bestimmter Keywords oder Absender können Sie von Ihrem Postfach verlangen, dass die Spam-Mails direkt wegsortiert werden. Auch wenn es in punkto Spam-Mails besser ist, auf die Technik zu vertrauen, könnte ab und zu auch mal eine wichtige, echte oder seriöse Mail im Spam-Ordner landen. Daher gilt: auch diesen Ordner ab und an überprüfen. So sind Sie auf der sicheren Seite und bekommen alles mit. (vdü)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel