Schwangere Jessica Paszka fühlt sich inzwischen wie ein Baby-Elefant

Bald ist es so weit: Jessica Paszka steht kurz vor der Entbindung

Jessica Paszka (31) strahlt kugelrund und glücklich in die Kamera: Die ehemalige Bachelorette steht kurz vor der Entbindung ihres ersten Kindes und lässt ihre Fans auf Instagram ganz nah an sich ran. Dabei verrät Jessica nicht nur ihr aktuelles Gewicht, sondern gibt auch ein Update zu ihrer derzeitigen körperlichen Verfassung.

Jessica fühlt sich gegen Ende ihrer Schwangerschaft „wie ein kleiner Elefant“

„Es könnte jeden Moment passieren“

Geschwollene “kleine Elefanten-Füße”, ein rundes Gesicht und langsam würde sie auch watscheln: Jessica Paszka gibt ihren Followern ein ehrliches Bald-Mama-Update. “Mir geht’s gut, allerdings fühle ich mich von Tag zu Tag echt schwerer!”, berichtet die Freundin von Johannes Haller (33) in ihrer neusten Instagram-Story. Sie fährt fort: “Es könnte ja jeden Moment passieren und so fühle ich mich auch!”

„Ich kann mich kaum mehr bewegen!“

Dass sich Jessica während ihrer Schwangerschaft sehr wohl fühlt, sieht man der ehemaligen Bachelorette auch an. “Ich kann mich kaum mehr bewegen” sagt sie und lacht dabei in die Kamera. “Was auch nicht schlimm ist, weil es schön ist, weil ich es von Herzen richtig genieße die Schwangerschaft!”

Jessi verrät, dass sie während ihrer Schwangerschaft 28 Kilo zugenommen und nun 86 Kilogramm wiegt. Das findet die werdende Mutter aber gar nicht schlimm: “Das allerwichtigste ist, dass ich meine kleine Maus die ganze Zeit spüre, (…) sie ist sehr aktiv, ich verbringe sehr viel Zeit damit meinen Bauch anzustarren!”

Noch während sie ihren Fans versichert, dass sie sich sehr darauf freut, ihr kleines Mädchen bald in den Armen zu haben entweicht ihr ein ” Autsch” – ihre Kleine wird wohl mal eine Kickboxerin!

Lange kann es nicht mehr dauern

Dass ihr erstes Kind ein Mädchen wird, hatten Jessi und ihr Johannes in einem spektakulären Video mit rosa Konfetti verkündet. Das Kinderzimmer ist bereits eingerichtet und um die Garderobe hat sich die werdende Mama auch schon gekümmert. Da bleibt Jessica nicht mehr viel übrig, außer die 20 Grad auf Ibiza zu genießen und der Entbindung entgegenzufiebern. Anfang Mai soll es soweit sein.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel