Prinzessin Diana: Camilla-Perücke, um das Sexleben mit Prinz Charles aufzupeppen?

Bei Dianas Mädchenabenden soll Prinz Charles' Libido Thema gewesen sein

Ganz schön haarsträubend, was der royale Biograf Robert Lacey da herausgefunden haben will. Prinzessin Diana soll mit ihren besten Freundinnen ziemlich offen über ihr Sexleben mit Prinz Charles gesprochen haben. Präziser: das nicht mehr vorhandene Sexleben. Dabei soll auch diskutiert worden sein, ob Charles seinen Sex-Boykott möglicherweise aufhebt, wenn sich Diana als Herzogin Camilla verkleidet.

Prinz Charles war lustlos und Prinzessin Diana ratlos

“Wir waren zu dritt in dieser Ehe”, beschrieb Prinzessin Diana 1995 in ihrem Skandalinterview mit Andrew Morton ihren damaligen Beziehungsstatus. Prinz Charles soll durchgängig eine Affäre mit Camilla Parker Bowles, der heutigen Herzogin Camilla, gehabt haben. Mit dieser führte er schlüpfrige Telefonate und wünschte sich sogar, ihr Tampon zu sein, während im heimischen Bett schon seit Jahren Sexflaute herrschte.

Was also tun, wenn der Gatte so lustlos ist? Laut Robert Lacey, der auch bei der Serie “The Crown” als Berater an Bord war, soll Prinzessin Diana diese Frage bei einem Mädchenabend mit ihren Freundinnen ausdiskutiert haben. Ihr scherzhafter Vorschlag soll gelautet haben, Prinz Charles so viel Alkohol einzuflößen, dass er in Stimmung kommt. Davon riet ihr Damenkränzchen aber ab, denn es ist hinlänglich bekannt, dass ab einer gewissen Promillezahl die Potenz bei Männern gerne mal leidet.

Diana sollte so tun, als sei sie Camilla

“Mach doch das Licht aus und setz dir eine blonde Perücke auf, dann hält er dich für Camilla”, soll eine von Dianas Freundinnen alternativ vorgeschlagen haben. Was Diana laut Robert Lacey wohl urkomisch fand: “Sie hat sich kaputt gelacht”. Es ist allerdings zu vermuten, dass sie von diesem schlüpfrigen Rollenspiel letztendlich aber abgesehen hat.

Im Video: Nicht nur beim Mädelsabend soll Diana es faustdick hinter den Ohren gehabt haben

Happy End mit der immer noch blonden Camilla

1996 ließen sie und Charles sich schließlich scheiden. Für Dianas Ex-Mann gab es ein Happy End mit der – heute noch sehr blonden – Camilla, als er sie am 9. April 2005 mit Erlaubnis der Queen heiraten durfte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel