Met Gala 2021: Die wichtigsten Fakten zum beliebtesten Modeevent des Jahres

  • Musste die Met Gala im Jahr 2020 noch ausfallen, kehrt sie im September 2021 zurück – besser spät als nie.
  • Hier gibt es die wichtigsten Fakten über das beliebteste und extravaganteste Modeevent des Jahres.

Mehr Promi-News finden Sie hier

“Mehr ist mehr” dürfte das wohl passendste Motto der jährlich im Metropolitan Museum of Art (Met) stattfindenden Met Gala sein. Normalerweise wird das beliebte Modeevent immer am ersten Montag im Mai zelebriert. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Veranstaltung, zu der sich stets die Crème de la Crème der Modeszene zusammenfindet, in den September verschoben. Wie das Event dieses Mal aussehen wird? Hier gibt es die wichtigsten Fakten.

Was macht die Met Gala so besonders?

Was die Oscars für die Filmwelt sind, ist die Met Gala in der Welt der Mode. Einen Abend lang begeistern Designerinnen und Designer, Models und Hollywood-Stars in ausgefallenen Outfits auf dem roten Teppich. Dabei sind in Sachen Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt – im Gegenteil.

Mit den Galas wird nicht nur ein Großteil der finanziellen Mittel des Costume Institute des Metropolitan Museum of Art in New York generiert. Sie dienen zeitgleich auch als Eröffnung einer dieses Mal zweiteiligen Kostümausstellung über die amerikanische Mode: “In America: A Lexicon of Fashion” und “In America: An Anthology of Fashion”. Letztere wird das Thema der Veranstaltung im kommenden Jahr vorgeben.

Wann findet die Met Gala statt?

Im vergangenen Jahr fiel die Met Gala aufgrund der Corona-Pandemie ins Wasser. Dieses Jahr dürfen sich Fashion-Liebhaber über eine Rückkehr freuen: Der extravagante Benefizabend ist in diesem Jahr auf den 13. September gelegt worden.

Im kommenden Jahr soll das große Schaulaufen der Stars dann wieder wie gewohnt am ersten Montag im Mai (2. Mai 2022) stattfinden.

Was ist das Motto der Met Gala 2021?

Im Vordergrund steht bei der Met Gala 2021 die amerikanische Mode. Offiziell lautet das Motto “Amerikanische Unabhängigkeit”. Wie dieses von den Gästen interpretiert wird, bleibt spannend. Mit aller Wahrscheinlichkeit sind aber einmal mehr zahlreiche herausragende Roben von amerikanischen Designergrößen zu erwarten.

Der “Vogue” erklärte Andrew Bolton, Kurator des Costume Institute, diesbezüglich: “Ich glaube wirklich, dass die amerikanische Mode eine Renaissance erlebt. Ich denke, dass vor allem junge Designerinnen und Designer an der Spitze der Diskussionen über Vielfalt und Inklusion sowie Nachhaltigkeit und Transparenz stehen, viel mehr als ihre europäischen Kolleginnen und Kollegen, vielleicht mit Ausnahme der englischen Designerinnen und Designer.”

Welche Neuerungen gibt es dieses Jahr?

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die diesjährige Met Gala in einem deutlich kleineren Kreis stattfinden. Einen Red Carpet wird es dennoch auf den legendären Stufen des Metropolitan Museum of Art geben – Sicherheitsbeschränkungen inklusive.

Erstmals in der Geschichte des Modeevents gibt es außerdem eine zweigeteilte Ausstellung. Der erste Teil der Exposition – “In America: A Lexicon of Fashion” – wird am 13. September im Anna Wintour Costume Center abgehalten. Im Mai 2022 folgt dann der zweite Teil der Ausstellung – “In America: An Anthology of Fashion”.

Wer sind die Gastgeber?

Die Auswahl der Gastgeberinnen und Gastgeber steht einmal mehr unter dem Motto Vielfalt. Die Ehren-Chairs des Abends bilden Designer Tom Ford, Unternehmer Adam Mosseri und “Vogue”-Chefredakteurin Anna Wintour. Als Co-Chairs fungieren Schauspieler Timothée Chalamet, Sängerin Billie Eilish, Tennisspielerin Naomi Osaka und die US-Aktivistin Amanda Gorman. Alle vier seien zwar jung, hätten aber bereits heute einen bleibenden Eindruck in der Modelandschaft hinterlassen, heißt es von Seiten der “Vogue”.

Dua Lipa dreht lieber in Großbritannien, als in den USA die Met Gala zu besuchen

Welche Promis erscheinen?

Für das prestigeträchtige Event haben sich einmal mehr große Namen angemeldet, darunter Beyoncé, Kim Kardashian, Rihanna, Harry Styles und Jennifer Lopez. Bei Letzterer wird derzeit noch spekuliert, ob sie dort in Begleitung von Ben Affleck erscheint. Die Beziehung mit ihrem Ex-Verlobten bestätigte Lopez im Juli mit einem Kussfoto auf Instagram.

Es wäre der erste offizielle Auftritt des (wieder) frisch verliebten Paares. Auch Schauspielerin Lupita Nyong’o, Model Emily Ratajkowski und Sängerin Camila Cabello sollen zu Anna Wintours Auserwählten gehören. © 1&1 Mail & Media/spot on news

So außergewöhnlich ist das neue Cover der "Vogue"

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel