Let's Dance 2021: Lola Weippert: Wie es zu DIESER Tanz-Panne kam

„Let’s Dance“-Panne für Lola und Christian

Es sollte eigentlich nicht die Endfigur ‘Schubkarre’ werden – aber plötzlich war’s passiert! So endete tatsächlich der Lieblingstanz von Lola Weippert und Tanzpartner Christian Polanc, den sie gemeinsam im Finale nochmal aufs Tanzparkett zaubern durften. Eigentlich hätte die Figur eine andere werden sollen, verrät die TVNOW-Moderatorin im RTL-Livestream. Im Video gibt’s die gewöhnungsbedürftige Figur der Discofoxmarathon-Siegerin zu sehen und Christian erklärt, wie es zu der witzigen Tanz-Panne kam.

Lola und Christian nehmen's mit Humor!

Im großen Finale mussten Nicolas Puschmann, Rúrik Gíslason und Valentina Pahde einen Jurytanz, ihren Lieblingstanz und einen Freestyle zeigen. Doch auch die zuvor ausgeschiedenen Kandidaten durften nochmal aufs Tanzparkett und ihren Lieblingstanz zeigen.

Lola Weippert und Tanzpartner Christian Polanc tanzten den Charleston zu “Bom Bom” von Sam and the Whomp – die Perfomance gelang auch prima. Bis zur Endfigur. Die endete unelegant in der Schubkarren-Position: Christian hielt Lolas Füße fest, mit den Händen stützt sich die TVNOW-Moderatorin vom Boden ab. Was ist da nur schiefgelaufen? Keiner von beiden hat die Figur an sich verpeilt. Es lag an äußeren Umständen, wie Christian Polanc im Interview im Video erklärt.

Beide nehmen diesen Mini-Unfall aber immerhin mit Humor. “Wir sind gegangen, wie wir gekommen sind. Mit ganz viel Wahnsinn und Verrücktheit und einem kleinen Schaden”, so Lola Weippert. (rla)

„Let's Dance“ auf TVNOW schauen

Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft “Let’s Dance” jeden Freitag auch auf TVNOW im Livestream. Nachträglich können Sie die Shows ebenfalls auf TVNOW sehen.

Unsere bisherigen “Let’s Dance”-Gewinner tanzen für Sie noch mal in unseren beiden Web Stories: Hier geht’s zu Teil 1 und Teil 2.



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel