Kourtney Kardashian und Travis Barker zeigen heiße Zungen-Action

Öffentlicher Zungenkuss von Kourtney und Travis

Kourtney Kardashian (42) und ihr Freund “Blink 182”-Drummer Travis Baker (45) besuchten gemeinsam einen MMA-Kampf und legten dort vor laufenden Kameras eine heiße Liebesshow hin. Bei den Kampfsport-Fans kommt der öffentliche Zungenkuss allerdings nicht so gut an.

Kourtney und Travis übertreiben bei der „Kiss Cam“

Eigentlich ist die “Kiss Cam” eine alte Tradition in den USA: Bei Sport-Events wird die Kamera auf ein Paar ausgerichtet, das damit zum Knutschen aufgefordert wird. Doch Kourtney Kardashian und Travis Barker haben dabei scheinbar ein wenig übertrieben. Als die beiden bei einen Fight der UFC Europe abgelichtet wurden, legten sie gleich ordentlich los. Statt eines kleinen Kusses ließ das ungleiche Paar die Zungen tanzen.

Böse Kommentare auf Twitter

Doch den eingefleischten “Mixed Martial Art”-Fans auf Twitter gefällt das Abschlecken gar nicht. “Das war sehr ekelhaft und beschämend”, kommentiert ein Kampfsport-Fan und ein anderer findet: “Das ist widerlich! Warum postet man so was.. warum macht man so was in der Öffentlichkeit? Pfui.”

RTL.de empfiehlt

Im Video: Kourtney und Travis können die Finger nicht von einander lassen



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel