Horror-Familie Ochsenknecht? Was steckt hinter den Vorwürfen von Yeliz Koc?

RTL-Reporterin schätzt Anschuldigungen gegen Natascha Ochsenknecht ein

Sind die Ochsenknechts wirklich so ein Horrorclan? Yeliz Koc (27), die hochschwangere Ex-Freundin von Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht (29) erhebt gerade schlimme Vorwürfe. Vor allem gegen ihre einstige Schwiegermama in spe. Angeblich soll Natascha Ochenknecht (57) sie die ganze Zeit auf dem Kieker gehabt und alle gegen sie aufgehetzt haben. Hat es die 57-Jährige wirklich so faustdick hinter den Ohren? Im Video schätzt RTL-Reporterin Lisa Reuter, die die Ochsenknechts sehr gut kennt, die Anschuldigungen der werdenden Mama ein.

„Natürlich bin ich nicht glücklich"

Rache-Behauptungen oder bitterböse Realität? Yeliz macht ihrem Ärger auf Instagram Luft. Die ehemalige “Bachelor”-Teilnehmerin spricht von Albträumen, Manipulation, Fremdbestimmung und Vernachlässigung.

Doch dabei zeigt sie nicht mit dem Finger auf den Mann, der sie im 34. Schwangerschaftsmonat sitzen gelassen hat, sondern auf seine Familie. Angeblich sei Natascha, die sich zum Trennungsdrama um ihren Sohn in Schweigen hüllt, schuld an der Misere. “Natürlich bin ich nicht glücklich, wenn man mich in der schwierigsten Phase meines Lebens, die eigentlich die schönste sein sollte, alleine lässt und das alles wegen einer manipulativen Familie. Ich denke schon, er kann nichts dafür, man kann sich seine Familie nicht aussuchen. […] Er ist da einfach gefangen”, erklärt Yeliz in ihrer Instagram-Story.

Frieden für die gemeinsame Tochter?

Yeliz Koc, Bonnie Strange, Heidi Klum & Co.: Diese Promi-Frauen wurden schwanger sitzengelassen. (lkr)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel