"Grüner Pass" bald finalisiert: EU-Parlament segnete COVID-Zertifikat ab

Auch wenn die endgültige Zustimmung der EU-Staaten noch fehlt: Der EU-weit anerkannte “Grüne Pass” geht in die Zielgerade. Am Dienstagbilligten die EU-Abgeordneten die entsprechenden Gesetzesentwürfe.

Die Einführung des EU-weiten Zertifikats (“Grünen Pass”)zum Nachweis von Corona-Impfungen, -Tests und überstandenenCovid-19-Erkrankungen befindet sich auf den letzten Metern.

Grüner Pass könnte ab 1. Juli bereits in Kraft sein

Am Dienstagbilligten die EU-Abgeordneten die entsprechenden Gesetzesentwürfe, wieam Mittwoch bekannt wurde. Damit braucht es nur noch die Zustimmung derEU-Staaten, bevor die Regelung rechtzeitig zur Urlaubsaison ab 1. Juligelten kann.

Reisen innerhalb Europas soll vereinfacht werden

Das EU-Parlament und die EU-Staatenhatten sich bereits Mitte Mai auf das COVID-Zertifikat geeinigt. Danachmüssen formell das EU-Parlament und die EU-Staaten noch zustimmen. Mitdem Nachweis soll das Reisen innerhalb Europas wieder deutlich einfacherwerden.

>Alles zur Corona-Krise (opens in a new tab)” href=”https://www.vienna.at/specials/coronavirus” target=”_blank”>>>Alles zur Corona-Krise

>>Alles zur Corona-Impfung

(APA/Red)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel