Er war Jesses (8) Beschützer: Therapiehund Zuma stirbt nach Vergiftung

Der Lebensretter stirbt im Juli

Zuma ist Jesses bester Freund, Familienmitglied und vierbeiniger Lebensretter, denn der 8-Jährige aus Neustadt leidet an Diabetes. Doch Zumas Leben kann am Ende keiner retten: Im Juli stirbt der Therapiehund an einer Vergiftung. Wie Jesse die letzten Momente mit Zuma erlebt hat, erzählt er im Video.

Wenn Jesse Probleme bekam, war Zuma zur Stelle

Vor drei Jahren zieht Labrador Zuma bei Familie Brose aus Neustadt ein. Der damals fünfjährige Jesse und der Vierbeiner sind ein Herz und eine Seele. “Immer, wenn ich mir wehgetan habe, ist er hergekommen und hat mich abgeleckt”, erzählt Jesse im Interview mit RTL. Wenn er aus der Schule nach Hause kommt, kuscheln und toben die beiden. Auch nachts weicht Zuma dem Jungen nicht von der Seite. Denn der Labrador ist auch sein Therapiehund. Jesse hat Diabetes Typ Eins, Unter- und Überzuckerungen können für ihn lebensgefährlich sein.

Wenn Jesse Probleme bekommt, erkennt Zuma das und schlägt Alarm. “Wenn wir nachts nicht wach geworden sind, hat er meinem Mann auch schon mal in den Fuß gebissen, um zu signalisieren, jetzt werde wach, dem Kind geht es gerade nicht gut”, erinnert sich Jesses Mutter Stephanie.

Der Labrador stirbt an einer Vergiftung

Doch im Juli wird plötzlich alles anders. Nach dem Gassi gehen hat Zuma Krämpfe, übergibt sich. Familie Brose bringt den Labrador sofort zum Tierarzt. Der stellt bei dem Hund katastrophale Leber- und Nierenwerte fest, die auf eine Vergiftung hinweisen. Zuma kommt an den Tropf, doch er überlebt nicht.

RTL.de empfiehlt

Hilfe für Jesse: "Das bedeutet uns die Welt"

Jetzt benötigt Jesse dringend einen neuen Diabetes-Hund. Familie Brose wendet sich an die Aktion Kindertraum. Die gemeinnützige Einrichtung hatte schon dafür gesorgt, dass Zuma an die Seite des Jungen kommt. Auf Facebook meldet meldet sich eine Züchterin, die zwei von Zumas Onkeln besitzt. Gemeinsam mit einer weiteren Züchterin möchte sie Jesse einen neuen Labradorwelpen schenken. Im August besucht Jesse mit seiner Familie die Züchterin und lernt Shadow kennen, den Vater seines zukünftigen Wegbegleiters. Einen Namen hat Zumas Nachfolger auch schon: Balu.

“Da fällt mir ein riesengroßer Felsklotz vom Herz. Auch wenn es Zuma nicht selber ist, sondern ein Verwandter, das bedeutet für uns die Welt”, sagt Jesses Mutter Stephanie. Spätestens an Ostern soll Balu bei Familie Brose einziehen. (jbl/lzi)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel