EM-Finale 2021 – Queen Elizabeth II. schickt England-Stars Post: „Meine besten Wünsche fürs Finale“

Royale Glückwünsche fürs Spiel

Was für eine Ehre, königliche Post mit Glückwünschen von ganz oben: Queen Elizabeth II. hat der englischen Fußball-Nationalmannschaft vor dem EM-Finale gegen Italien (ab 21 Uhr im RTL-Liveticker) persönlich Glück gewünscht – eine außergewöhnliche Geste.

Dabei blickt die Königin auf ihre lange Amtszeit zurück. Und ein besonderes Fußball-Ereignis: “Vor 55 Jahren habe ich Bobby Moore den WM-Pokal überreicht. Dabei habe ich gesehen, was es den Spielern, Funktionären und Betreuern bedeutete, ein internationales Fußball-Turnier zu gewinnen”, schrieb die Königin dem Team und dessen Trainer Gareth Southgate. Mehr Motivation? Geht nicht!

EM-Finale: Brief aus dem Windsor Castle

“Meine Glückwünsche und die meiner Familie zum Erreichen des Finales”, fügte die Queen in ihrem Brief hinzu. “Ich übersende meine besten Wünsche für morgen, in der Hoffnung, dass die Geschichte nicht nur Ihren Erfolg würdigen wird, sondern auch den Geist, die Hingabe und den Stolz, mit dem Sie sich präsentiert haben.”

Coach Southgate war begeistert: “Es war fantastisch, einen Brief von der Queen zu bekommen.” Dem ganzen Team ist wahrscheinlich klar, was das für eine Ehre bedeutet.

Queen schaut zuhause, Prinz William im Stadion dabei

England hat seit dem legendären WM-Finale 1966 gegen Deutschland keinen Titel mehr gewonnen. Bobby Moore war damals der Kapitän der Three Lions. Dreißig Jahre später überreichte die Queen auch den siegreichen deutschen Spielern nach deren EM-Triumph in Wembley den Pokal.

Am Sonntag wird die Monarchin nicht im Stadion erwartet. Prinz William wird in seiner Funktion als Präsident des Fußball-Verbandes FA anwesend sein. (ana/sid)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel