Das Supertalent 2021: Neue Jury! SIE springen für Lukas Podolski & Chantal Janzen ein

Die Supertalent-Aufzeichnungen werden fortgesetzt

Die Aufzeichnungen haben gerade begonnen, da ist für einen Juror schon Schluss – Lukas Podolski wurde positiv auf Covid 19 getestet. Aufgrund der 14-tägigen Quarantäne wird der Fußballstar nicht an den Jurycastings von “Das Supertalent” teilnehmen können. Und auch Jurorin Chantal Janzen befindet sich bis auf Weiteres in Quarantäne. Sie wurde ebenfalls positiv auf Covid 19 getestet. Der zweite Test fiel dann aber negativ aus. Trotzdem geht die Sicherheit vor. Und es gibt auch schon großartige Verstärkung für Juror Michael Michalsky. Er bekommt für den heutigen Tag Unterstützung von Motsi Mabuse, Riccardo Simonetti und den Ehrlich Brothers, wie die Moderatoren Lola Weippert und Chris Tall oben im Video erklären.

Lukas Podolski: „Ich habe keine Symptome“

Weltmeister Poldi ärgert sich natürlich über die Umstände. Doch das Wichtigste: Es geht ihm gut: “Ich habe Corona und muss leider erstmal in die Quarantäne. Ich habe keine Symptome, mir geht’s so wie die letzten Monate und Wochen auch. Was weh tut, ist, dass ich heute nicht da sein kann in meiner Halle und heute beim ‘Supertalent’, weil ich mich sehr sehr darauf gefreut habe. Ich hatte sehr, sehr viel Spaß und das fällt jetzt erst mal weg. Das ist erst mal bitter, aber das Leben geht weiter.”

Chantal Janzen war 2020 bereits mit dem Coronavirus infiziert. Da ihr zweiter Test negativ ausfiel, könnte es für die Niederländerin je nach Ergebnis der Laboruntersuchungen in den nächsten Tagen bei “Das Supertalent” weitergehen.

Dank der Unterstützung von Motsi Mabuse, den Ehrlich Brothers und Riccardo Simonetti, die am 25. August neben Michael Michalsky in der Jury sitzen, werden die Aufzeichnungen fortgesetzt. Alle weiteren Informationen zu “Das Supertalent” werden wir zu gegebener Zeit bekannt geben.



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel