Bachelor 2021: Mimi und Stephie stehen im Finale

Zwei Freundinnen im Bachelor-Finale?

Bei den Homedates in Woche acht konnte Niko ein Stückchen tiefer in die Leben von Mimi, Stephie und Michèle blicken. Mit jeder Frau hat der Bachelor dabei nochmal unvergessliche Momente erlebt. Eine der Ladys muss Niko vor der allerletzten Rosenvergabe aber trotzdem gehen lassen – und seine Wahl fällt auf Michèle. Somit stehen Mimi und Stephie, die während der Staffel zu engen Freundinnen geworden sind, im Bachelor-Finale. Die emotionale Entscheidung zeigen wir Video.

Das Bachelor-Finale auf TVNOW anschauen

Hat Niko die richtige Entscheidung getroffen?

Die Freude bei Mimi und Stephie ist riesig, schließlich haben sich die beiden sehnlichst eine weitere Rose gewünscht. So kommen sie ihrem Herzenswunsch, eine Zukunft mit Niko, ein Stück näher. Doch während die Kandidatinnen einfach nur glücklich und erleichtert sind, sieht es im Bachelor ganz anders aus. Kopf kämpft gegen Herz. War es wirklich richtig, Michèle nach Hause zu schicken? Diese Frage stellt er sich schon wenige Minuten nachdem er sich von der 27-Jährigen verabschiedet hat. “Ich vermisse sie jetzt schon”, spricht er seine Gedanken aus.

Was das für das große Bachelor-Finale bedeutet, gibt’s schon jetzt auf TVNOW zu sehen.

Alle Bachelor-Insider bei AUDIO NOW

Wer von allem, was mit dem Rosenkavalier zu tun hat, nicht genug bekommen kann, sollte mal bei AUDIO NOW vorbeischauen: Im offiziellen Bachelor-Podcast sprechen Inken Wriedt und Steffi Brungs immer über die aktuellen Verwicklungen bei Bachelor Niko und seinen Ladys. In der neueste Folge ist Nikos Bruder Alex zu Gast.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel