Po operiert? Lisa Del Piero wehrt sich gegen Booty-Hate

Lisa Del Piero (24) hat es immer wieder mit Neidern zu tun! Seit einigen Jahren trainiert die ehemalige Germany’s next Topmodel-Kandidatin fleißig für ihren Traumkörper. Das Hauptaugenmerk ihres effektiven Trainings liegt dabei auf dem größten Muskel des Körpers, dem Gluteus Maximus – oder kurz gesagt: auf Lisas Po. Trotzdem wollen einige Follower der Fitness-Influencerin nicht glauben, dass ihr pralles Hinterteil nur der Lohn für ihre vielen Sporteinheiten ist. Sie glauben: Der Booty der Kölnerin ist chirurgisch optimiert! Das lässt Lisa nun nicht auf sich sitzen.

“Ich trainiere seit sieben Jahren und habe mir wortwörtlich den Arsch aufgerissen, trotzdem heißt es oft ‘Ist doch eh operiert’, weil es einfacher ist, als selbst jahrelang hart und ständig zu trainieren”, macht die Gym-Liebhaberin ihrem Ärger auf Instagram Luft. Am Po befinde sich der größte Muskel, und bei richtigem Training brauche man für gute Resultate keine Operation.

Trotzdem sind Lisas Follower verwundert, dass bei ihren vielen Work-outs nur ihr Po wächst, ihre Beinmuskeln aber gleich bleiben – für sie ein Indiz für einen Eingriff. “Das nennt man Genetik. Jeder hat andere Voraussetzungen”, macht die Brünette klar.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel