Menowin Fröhlich hat in acht Wochen stolze 18 Kilo verloren

Menowin Fröhlich (33) will sein Leben endlich wieder in den Griff kriegen! Seit Jahren hat der ehemalige DSDS-Finalist ein Drogenproblem. Erst Ende vergangenen Jahres hatte er erneut einen Rückfall – offenbar ein Warnschuss für den Sänger. Kurz darauf begab er sich in eine Entzugsklinik, wo er nun clean werden möchte – doch nicht nur das: Er will auch abnehmen und das läuft offenbar richtig gut.

Schon im Januar hatte Menowin auf Instagram ein Foto geteilt, auf dem er deutlich schmaler aussieht als noch wenige Wochen zuvor. “Auch den Kampf gegen die Kilo habe ich begonnen und wie ihr seht, bin ich erfolgreich damit! Und so kann es weitergehen”, schrieb er. Knapp einen Monat später gab der Musiker jetzt erneut ein Update von der Körper-Front. Ein Oben-ohne-Pic mit angespanntem Bizeps kommentierte er mit: “Acht Wochen, 18 Kilo.”

Damit hat der TV-Star seinen inneren Schweinehund nun wohl besiegt. Eine Diät hatte er in der Vergangenheit schon des Öfteren angestrebt. Während seiner Zeit bei Big Brother hatte er zehn Kilo verloren, nach der Show wollte er eigentlich dranbleiben. Doch offenbar wollten die Pfunde damals nicht so richtig purzeln.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel