ZDF warnt vor "Bares für Rares"-Betrügern

Der Mainzer Sender sorgt sich um seine Zuschauer. Denn gerade die könnten Trickbetrügern aktuell leicht zum Opfer fallen. Auf Instagram hat das ZDF nun eine Warnung ausgesprochen.

Doch nun überraschte das ZDF mit einem ungewohnt ernsten Ton auf Instagram. In einem Post auf dem offiziellen Profil von “Bares für Rares” heißt es: “Aktuell versuchen Trickbetrüger Einlass in Wohnungen zu bekommen, indem sie sich als ‘Bares für Rares’-Mitarbeiter ausgeben.”

“Bitte lasst diese Personen nicht in eure Wohnung”

In der ZDF-Show geht es um Fundstücke, die jeder Zuschauer auch bei sich im Keller, in der Garage oder auf dem Dachboden haben könnte. Ein leichtes Spiel für viele Betrüger. Denn indem sie sich als “Bares für Rares”-Mitarbeiter ausgeben, sind einige Fans bereit, sie in ihre vier Wände zu lassen. Die Opfer wittern das große Geld, die Betrüger hingegen können sich ein Bild über Hab und Gut verschaffen.

“Unsere Mitarbeiter kommen unter keinen Umständen zu euch nach Hause”, stellt das ZDF weiter klar. “Bitte lasst diese Personen nicht in eure Wohnung und passt auf euch auf!”, so der traurige Appell des Senders. Im vergangenen Jahr gab es in ganz Deutschland mehr als 75.000 Einbrüche.

  • “Bares für Rares”: Händler reißen sich um Porträt von Philipp Lahm
  • “Vorbildfunktion”: Peta stellt Forderung an ”Bares für Rares”
  • Änderung im Programm: ZDF streicht mehrere ”Bares für Rares”-Folgen

Auf Instagram zeigen sich die Fans schockiert. “Der Hammer, die versuchen es mit allen Mitteln”, kommentierte zum Beispiel ein User die Masche der Betrüger. “Da schlägt man sich an den Kopf, wenn man so etwas hört”, schrieb ein weiterer Nutzer. Auch Worte wie “unfassbar”, “dreist” und “unverschämt” sind in der Kommentarspalte zu lesen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel