Riesen-Zoff im "Bauer sucht Frau International"-Finale

  • “Ich wollte mit diesem Mann nichts mehr zu tun haben!” – Nevenka flieht nach einem üblen Krach mit Ivica aus Kroatien.
  • Unter Tränen spricht auch Karin: Die Hofdame berichtet, wie plötzlich das Schicksal beim verstorbenen Bauer Werner in Südafrika seinen Lauf nahm.
  • Pures Liebesglück herrscht dagegen in Ungarn und Costa Rica.

Mehr Infos zu “Bauer sucht Frau” 2021 finden Sie hier

Es fing so schön romantisch an, doch die junge Liebe von Winzer Ivica und seiner Hofdame Nevenka endete im Finale von “Bauer sucht Frau International” (RTL) mit einem unschönen Eklat. Bei einem Grillfest gerieten die beiden Ex-Turteltauben immer wieder aneinander: “Sie ist immer gegen mich!”, beschwerte sich der temperamentvolle Kroate. “Sie will immer recht haben, das ist nicht gut!”

Der 57-Jährigen kamen oft die Tränen, irgendwann reichte es ihr dann völlig: “Für mich bist du ein Mann!”, tönte Ivica. Seine Erklärung für diese Aussage: “Sie ist zu dominante Frau, immer bestimmen!” Nevenka hatte genug gehört, sie ergriff die Flucht: “Ich wollte mit diesem Mann nichts mehr zu tun haben! Ich wollte nur noch weg! Mehr Beleidigungen möchte ich mir nicht anhören!”

“Bauer sucht Frau International”: Trauer um Werner – “Hätte ihm noch viel mehr sagen wollen”

Ein trauriges Ende der ganz anderen Art fand die Liebe von Werner aus Südafrika und seiner Hofdame Karin: Der sympathische Landwirt verstarb kurz nach den Dreharbeiten unerwartet. In einem bewegenden Gespräch verriet Karin Moderatorin Inka Bause, wie plötzlich das Schicksal seinen Lauf nahm.

“Ich hätte ihm noch viel mehr sagen wollen”, weinte die 62-Jährige. “Aber es geht halt nicht mehr!” Jeden Tag habe sie nach ihrem Aufenthalt in Südafrika mit Werner telefoniert. Dann der Schock: “Plötzlich war er gelb!”, erinnerte sie sich. “Du hast bestimmt Gelbsucht!”, habe sie da gesagt. Doch nach einem Besuch beim Arzt wusste der 64-Jährige: “Ich habe in der Leber einen Tumor!

“Es blieb ihm nur noch ganz wenig Zeit. Im Krankenhaus gab man ihm noch eine Woche: “Wir haben samstags telefoniert, und am Dienstag ist er gestorben!”, erinnerte sich Karin, die weiterhin mit Werners Söhnen in Kontakt ist und sich als Teil dieser südafrikanischen Familie fühlt.

Nachdem sich Karin und Inka die berührenden Highlights der Hofwoche gemeinsam angeschaut hatten, fand Bause: “Es hätte ja nicht schöner sein können, dieser Abschied von einem Leben!” – “Es ist ein tolles Andenken!”, erklärte auch Werner Junior, einer der vier Söhne des Bauern, per Videoanruf.

“Hoffnungslos verfallen!” – Bause besucht das junge Glück in Ungarn und Costa Rica

Auch in Ungarn und Costa Rica schaute Inka Bause im Finale vorbei, denn dort war Amor besonders erfolgreich: Petra etwa zieht zu Cowboy Herbert nach Ungarn: “Für Herbert gebe ich alles auf!”, gestand sie. “Meinen Job, meine Wohnung, meine komplette Existenz gebe ich in Deutschland auf, aber das ist es mir wert. Wenn nicht für ihn, für wen sonst!” Ganz schön flott, fand auch die Moderatorin: “In ‘nem halben Jahr – ruft mich nochmal an, wie es so läuft – im Schweinsgalopp in die Auswanderung!”

Und auch Nico und Nicola wollen in Costa Rica zusammenziehen – dazu will der Auswanderer ein bereits geplantes Haus noch etwas schneller bauen. Wie positiv sich das alles entwickelt hat, überraschte den Bio-Bauern selbst wahrscheinlich am meisten: “Dass mir eine Person so stark gefallen würde, hätte ich nicht gedacht! Ich bin überrascht, dass es mich so erwischt hat”, gestand er. Und auch Wahl-Costa-Ricanerin Nicola ist Feuer und Flamme: “Ich habe mein Herz an Costa Rica verloren und jetzt an Nico!”, verriet sie. Inka Bause gab dem Bauern natürlich ihren Segen: “Man muss nur in dein Gesicht schauen, dass du ihr hoffnungslos verfallen bist! Das macht die Liebe mit uns!”

Lesen Sie auch:

  • Verguckt, verzockt, verbittert: Tränen-Aus bei “Bauer sucht Frau International”
  • “Da blieb mir die Luft weg!”: Unerwartetes Liebesgeständnis bei “Bauer sucht Frau International”
  • “Bauer sucht Frau International”: “Giftspritze” Nena eröffnet den Konkurrenzkampf

Einen Abstecher nach Mexiko legte die Bause allerdings nicht ein: Dort gab es leider auch keine neue Liebe zu feiern. Einzig Kandidat Oliver scheint sein Glück gefunden zu haben, allerdings nicht mit Bäuerin Calina: “Ich freue mich, dass er so verliebt ist!”, erklärte die dennoch. “Er hat eine schöne brasilianische Perle gefunden!” Wäre jetzt eigentlich die Bahn frei für Dachdecker Rainer. Doch auch bei einem Besuch von Calina in Deutschland blieb alles rein freundschaftlich: “Wir lieben uns auf unsere Art!”, erklärte der 50-Jährige.

(tsch) © 1&1 Mail & Media/teleschau

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel