Neue Spielregeln für die Kandidatinnen

“Shopping Queen”: Daten und Fakten

  • "Shopping Queen" läuft seit dem 30. Januar 2012 montags bis freitags auf Vox (15 Uhr, um 12 Uhr läuft die Wiederholung vom Vortag)
  • Guido Maria Kretschmer moderiert die Sendung
  • Die bekannte Off-Stimme stammt von Radio- und Fernsehmoderator Thorsten Schorn
  • Seit April 2012 gibt es in unregelmäßigen Abständen eine Version mit Promis ("Promi-Shopping-Queen")
  • Ablauf der Sendung: 5 Kandidatinnen, fünf Tage, ein Wochenthema, 4 Stunden Zeit, 500 Euro für Outfit, Frisur und Make-up, die Kandidatinnen bewerten sich gegenseitig, freitags wird die Siegerin gekürt

“Shopping Queen”: Alle aktuellen News rund um die Erfolgsshow mit Guido

31. Mai 2021

Neue Spielregeln für die Kandidatinnen

Bei "Shopping Queen" sorgen diese Woche neue Spielregeln für Aufregung. In einer Kaufhaus-Spezial-Ausgabe haben die Kandidatinnen nur drei statt der üblichen vier Stunden Zeit, dürfen dafür aber 700 Euro ausgeben. Und für einige der Teilnehmerinnen dürfte ein wahrer Traum in Erfüllung gehen: Sie haben nämlich ein Kaufhaus ganz für sich alleine und müssen hier alle Teile für ihr Outfit kaufen. Insgesamt sind zunächst vier Ausgaben dieser Spezial-Wochen von "Shopping Queen" geplant. Diese Woche lautet das Motto: "Kaufrausch im Kaufhaus! Präsentiere ein angesagtes Outfit in Pastelltönen!"

Die erste Kandidatin, die sich durch ein Kaufhaus in Berlin shoppen darf, ist am Montag (31. Mai) die 27-jährige Nathalie.

Letzte Woche "Shopping Queen" verpasst? Hier können Sie nochmal nachlesen, was letzte Woche bei "Shopping Queen" passiert ist.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel