Magdalena Brzeska verrät: Das ist ihr Vorteil bei "Die Alm"

Magdalena Brzeska (43) will Almkönigin 2021 werden. In der dritten Staffel von Die Alm gibt die mehrfache deutsche Meisterin in rhythmischer Sportgymnastik ihr Debüt im Reality-TV. Ob sie ihren Konkurrenten wie Aaron Hundhausen oder Yonce Banks durch ihre Unerfahrenheit unterlegen ist? Sie selbst scheint sich diesbezüglich keine Sorgen zu machen. Im Interview mit Promiflash verriet sie, welche Trümpfe sie im Kampf um den Sieg ausspielen kann.

Als ehemalige Profisportlerin will Madgalena vor allem mit Durchhaltevermögen und Disziplin punkten. Auch in Bezug auf die Lebensumstände hat sie ihrer Meinung nach einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz: “Mit wenig auszukommen, ist natürlich für einige schon erst mal ein riesiger Schockmoment. Ich habe das alles schon gesehen und erlebt: Ich bin in sehr bescheidenen Verhältnissen aufgewachsen und bin auch schon herumgekommen. Ich habe schon einige Reportagen gedreht”, betonte sie gegenüber Promiflash.

Und tatsächlich scheint sich die Blondine bestens auf der Alm geschlagen zu haben. Ohne zu viel zu verraten, erzählte sie: “Mir hat es wirklich sehr viel Spaß gemacht. Ich bin da herausgekommen und die Leute haben gesagt: ‘Du siehst so erholt aus, wo warst du?'” Glaubt ihr, dass Magdalena gute Chancen hat, Almkönigin zu werden? Stimmt ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel