"Krankheitsbedingt": DSDS-Liveshows schon ohne Dieter Bohlen

Dieter Bohlens (67) DSDS-Aus trifft die Fans schon früher als erwartet! Vor gut zwei Wochen war bekannt geworden, dass der Poptitan ab der kommenden Staffel nicht mehr in der Jury der beliebten Castingshow sitzen wird. Auch die Führung der Das Supertalent-Juroren wird er nicht mehr übernehmen. Doch wer nun dachte, dass Dieter in den letzten Folgen der aktuellen DSDS-Staffel noch seinen Abschied feiern würde, hat sich geschnitten: Der 67-Jährige wird schon in den Liveshows fehlen!

Das gab RTL nun in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt: Demnach werden Maite Kelly (41) und Mike Singer (21) ab Samstag alleine durch das Halbfinale und das Finale der Sendung führen – ohne das DSDS-Urgestein an ihrer Seite. Unterhaltungschef Kai Sturm (60) erklärte den Grund: “Wir bedauern Dieters krankheitsbedingte Absage sehr und wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung. Die neun Final-Teilnehmer müssen jetzt ohne Dieters Begleitung um den Sieg singen!”

Dieter fehlt also aus gesundheitlichen Gründen – vermutlich wegen der Verletzung seines Fußes. Damit ist die letzte DSDS-Folge mit dem gebürtigen Niedersachsen bereits über die Bildschirme geflimmert: Am vergangenen Samstag lief das Finale des Auslands-Recalls. Ein gebührender Abschied wurde darin aber nicht gefeiert.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel