Kampf der Realitystars: Eskalation zwischen Claudia Obert und Frédéric von Anhalt! | InTouch

Explosive Stimmung bei “Kampf der Realitystars”! Zwischen Claudia Obert und Prinz Frédéric von Anhalt knallt es heftig.

Bei “Kampf der Realitystars” werden die Krallen ausgefahren! Gleich zu Beginn bekamen sich Narumol und Claudia Obert in die Haare. In der neuen Folge gibt es schon wieder Stress…

Geht Claudia Obert zu weit?

Claudia und Frédéric von Anhalt waren sich von Anfang an nicht grün. Immer wieder stichelt der vorlaute Prinz gegen die freizügige Businessfrau. “Claudia sollte etwas ruhiger sein. Ihre ersten Worte: Paar Millionen! Funktioniert auch nicht. Wir kennen diesen Bluff”, lästert er. Im Gespräch mit den anderen behauptet der 78-Jährige sogar: “Diese Frau hat keinen Pfennig auf ihrem Konto! Von wegen Millionen. Die Frau ist so Fake!”

Als Claudia davon erfährt, stellt sie Frédéric stinksauer zur Rede. “Woher will denn so ein eingeflogener alter Knochen wissen, was ich auf dem Konto habe?!” Es folgen so heftige Beschimpfungen, dass die meisten Wörter im TV sogar zensiert werden müssen.

Gina-Lisa Lohfink steckt im Gefühlschaos! Sie hat sich in Andrej Mangold verguckt, doch der hat kein Interesse.

Doch dann setzt Claudia noch einen drauf. “Ich bin aber keine Masochistin. Deine Ehefrau muss eine Masochistin gewesen sein!” Ein Unding für den Prinzen! “Don’t talk abou my wife!”, schimpft er und zieht sich ins Schlafzimmer zurück. Wenig später kullern sogar die Tränen. “Ganz getroffen hat es mich, als sie plötzlich anfing mit Zsa Zsa Gabor. Das geht überhaupt nicht. Das ist meine Frau. Ich habe sie gepflegt, sie hat gelitten und sie ist gestorben”, schluchzt er. Am Ende gucken übrigens beide in die Röhre. Claudia und Frédéric werden von ihren Mitkandidaten rausgewählt.

Folge verpasst? “Kampf der Realitystars” könnt ihr HIER bei TVNOW nachschauen und die neue Episode bereits vier Tage vorab streamen.*

Alle Infos zur neuen Staffel von “Kampf der Realitystars” erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter

*Affilate Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel