Jan Josef Liefers gibt Details zum nächsten "Tatort" preis

Ein neuer Fall in Münster ist in der Mache: Das “Tatort”-Team von Jan Josef Liefers und Axel Prahl steht wieder vor der Kamera. Nun hat Liefers erste Details zum nächsten ARD-Krimi offenbart.

Ungewöhnliche Episodenhelden im neuen Münster-“Tatort”

Neben den altbekannten und fest gesetzten Münster-“Tatort”-Stars wie Prof. Dr. Dr. Karl-Friedrich Boerne (Liefers), Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Boerne-Assistentin Silke “Alberich” Haller (ChrisTine Urspruch) sind auf dem Bild auch teils recht ungewöhnliche Episodenfiguren zu sehen.

Unter anderem wird Melanie Reichert als “Herr Muster” gelistet, Daniela Reichert als “Frau Mann”. Bei Karl Drescher steht “Verkäufer”, bei Raphael Westermeier “Bowlingheld” und bei Nikolai Knackmuss “Tischnachbar”. Liefers Kommentar zum Foto-Post von Montagnacht: “Morgen früh öffnet wieder der Münster-‘Tatort’-Spielplatz. Freue mich auf die Wochen mit diesen tollen Spielkameraden! Gute Nacht und bis morgen, liebe Gemeinde.” 

  • Seit acht Jahren Kommissarin : Nora Tschirner hört beim ”Tatort” auf
  • TV-Krimi zu teuer?: Das denken die Deutschen über die ”Tatort”-Kosten
  • Bill und Tom Kaulitz: ”Bei unterschiedliche Ansichten wirds ungemütlich”

Fans des Schauspielers sind schon jetzt angefixt. “Ich freue mich sehr drauf”, meint eine Userin. Eine weitere kommentiert: “Es gibt einfach keinen besseren ‘Tatort’, als den aus Münster! Jedes Mal, wenn Szenen aus MS gezeigt werden, dann bin ich so eine stolze Münsteranerin!” Und noch einer ist völlig aus dem Häuschen: “Beste Nachricht zur Nachtruhe. Ich bin so aufregt und freue mich mega. Die Woche und der Monat sind gerettet. Ich wünsche viel Spielfreude und Spaß beim Drehen.” Seit 2002 ermitteln Thiel und Boerne in Münster. In der Beliebtheitsskala rangiert das Duo ganz weit oben.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel