"Indiana Jones 5": Antonio Banderas steht mit Harrison Ford vor der Kamera

  • Die Dreharbeiten zum neuen “Indiana Jones”-Streifen sind in vollem Gange.
  • Nun ist ein weiterer Name eines Schauspielers durchgesickert, der neben Harrison Ford vor der Kamera stehen soll.
  • Kein Geringerer als Antonio Banderas ist im fünften Teil zu sehen.

Mehr Kino-News finden Sie hier

Die Dreharbeiten zum fünften “Indiana Jones”-Film laufen auf Hochtouren. Nun fiel ein weiterer Name eines Schauspielers, der im neuesten Abenteuer des berühmten Archäologen dabei sein soll: Neben Hauptdarsteller Harrison Ford soll Antonio Banderas vor der Kamera stehen. Das berichtet zumindest das US-Branchenportal “Deadline”. Wen er spielen wird, ist allerdings nicht bekannt.

Erst im Mai berichtete “Deadline”, dass Boyd Holbrook und Shaunette Renée Wilson Hauptrollen im neuen “Indiana Jones”-Film innehaben. Phoebe Waller-Bridge und Mads Mikkelsen sind ebenfalls im Streifen zu sehen. James Mangold übernimmt die Regie, Steven Spielberg, der die vier ersten “Indiana Jones”-Teile inszenierte, ist weiter als Produzent an Bord. Über die Handlung des neuen Abenteuers ist noch wenig bekannt. Auch welche Rollen Holbrook und Wilson übernehmen, ist noch nicht durchgesickert.

Fotos vom Set sind aufgetaucht

Einen ersten Vorgeschmack auf den neuen Film gab es bereits: Auf Instagram teilte Schauspieler Josh Gad ein Foto, auf dem Harrison Ford in seiner Paraderolle zu sehen ist.

Auf dem Foto trägt der 79-Jährige sein braun-beiges Outfit inklusive des dunkelbraunen Filzhutes und unterhält sich mit Gesichtsmaske mit Personen am Set. “Alles ist in Ordnung in der Welt. Willkommen zurück Dr. Jones”, schreibt Gad zu dem Bild. Es ist Fords erstes Mal in dem berühmten Kostüm seit 2008.

Harrison Ford verletzte sich bei den Dreharbeiten

Die Dreharbeiten haben im Juni in England begonnen. Erst vor Kurzem verletzte sich Schauspieler Harrison Ford an der Schulter, wie “Deadline” berichtete. Der Vorfall habe sich während des Einstudierens einer Kampfszene ereignet. Ford unterbrach die Dreharbeiten deshalb. Derzeit ist der Kinostart noch für den 29. Juni 2022 geplant. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Filmstar Antonio Banderas positiv auf Coronavirus getestet

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel