Zusammenbruch im Nagelstudio: Darum liegt Kim Gloss im Krankenhaus

Mit dem Krankenwagen in die Klinik

Zusammenbruch im Nagelstudio: Darum liegt Kim Gloss im Krankenhaus

Diesen Tag hat sich Kim Gloss (29) sicherlich anders vorgestellt: Eigentlich wollte die Sängerin gemeinsam mit ihrem frisch angetrauten Ehemann Alex den Release ihrer neuen Single „Keiner so wie wir“ feiern. Das hat sie bei VIPstagram im Gespräch mit Tanja Bülter und Kena Amoa verraten. Doch stattdessen liegt die 29-Jährige nun im Krankenhaus. Wie es dazu kam, hat Kim jetzt in ihrer Instagram-Story verraten.

„Dann bin ich ohnmächtig geworden"

„Als das gestern passiert ist, als alles aus dem Ruder lief mit meiner Gesundheit, war ich gerade im Nagelstudio“, erzählt Kim aus dem Krankenhausbett.

Doch gerade, als die Kosmetikerin die Farbe auftragen wollte, ging es Kim plötzlich schlecht. Sie hatte Schmerzen, musste sich übergeben, hinzu kamen Schüttelfrost, Fieber. „Dann bin ich ohnmächtig geworden und der Krankenwagen hat mich mitgenommen“, berichtet sie sichtlich angeschlagen. Im Krankenhaus soll wird sie nun wieder aufgepäppelt, bekommt Infusionen und ein Antibiotikum und hat strikte Bettruhe.

Was genau den Zusammenbruch ausgelöst hat, verrät Kim noch nicht, verspricht aber sich in den kommenden noch einmal ausführlicher zu melden. „Wenn alles überstanden ist, werde ich sagen, was los war.“ (jve)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel