WWE-Legende Paul Orndorff ist im Alter von 71 verstorben

Mr. Wonderful hat den ewigen Frieden gefunden. Eigentlich hatte Paul Orndorff in jungen Jahren als Footballer durchstarten wollen. Letztendlich hatte es den Sportler aber in die Welt des Wrestlings geführt, wo er ab den 80er-Jahren große Auftritte unter seinem Spitznamen hinlegte. Unter anderem bleiben die epischen Kämpfe gegen Hulk Hogan (67) für immer in Erinnerung. Jetzt müssen seine Fans aber stark sein: Paul ist heute im Alter von 71 Jahren verstorben.

In einem Statement auf Instagram bestätigte sein Sohn Travis die traurigen Nachrichten um seinen Vater: “Mit großer Trauer muss ich den Tod meines Vaters Paul Parlette Orndorff bekannt geben. Er ist besser bekannt als ‘Mr. Wonderful’ Paul Orndorff.” Weitere Details zum Tod und vor allem die genaue Ursache hat die Familie bisher noch nicht bekannt gegeben. Sein Sohn erinnerte sich aber mit lieben Worten an den verstorbenen Sportler: “Einige werden sich an seinen Körperbau erinnern, andere an seine Intensität. Wenn ich euch aber nur einmal in sein Herz blicken lassen könnte. Er wird immer Pop, Paw Paw und Daddy zu Hause bleiben.”

Auch sein WWE-Kollege Hulk hat sich nach der Todesmeldung geäußert und Paul letzte Worte mit auf den Weg gegeben. “Ruhe in Frieden, mein Bruder. Ich liebe dich und danke dir, dass du mich immer dazu gebracht hast, in unseren Kämpfen alles zu geben”, betonte er laut TMZ in einem Statement und ergänzte: “Der Himmel ist jetzt noch ein Stück schöner geworden.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel