Welches Geschlecht hat der "The Masked Singer"-Flamingo?

Das gab es bei The Masked Singer noch nie! Auch nach drei Shows werden sich Rateteam und Fans nicht einig: Steckt unter dem temperamentvollen Flamingo ein männlicher oder ein weiblicher Promi? An der Stimme lässt es sich tatsächlich nur schwer festmachen, beides scheint gleichermaßen möglich zu sein. Promiflash hat mal bei jemandem nachgefragt, der den Flamingo schon von Nahem erlebt hat und vielleicht mehr weiß: Ex-Quokka Henning Baum (48)!

Tatsächlich ist sich auch der “Letzte Bulle” nicht sicher. “Schwierig!”, meint er im Promiflash-Interview im Anschluss an seinen “The Masked Singer”-Exit. “Ich habe den Flamingo beobachtet, wie er sich bewegt: Der hat sehr ausdrucksstarke Gesten und eine hohe Stimme. Es klingt eigentlich ein bisschen nach Kylie Minogue”, findet Henning. “Er könnte aber auch ein Mann sein, der sich gut verstellen kann. Das kann ich mir tatsächlich auch vorstellen. Wer weiß?”

Der Schauspieler hat noch eine weitere Theorie: “Ein Travestiekünstler könnte sehr gut in so eine Rolle schlüpfen”, überlegt der TV-Polizist. Damit spricht er vielen “The Masked Singer”-Zuschauern aus der Seele – im offiziellen Voting von ProSieben liegt nämlich Conchita Wurst (32) vorne.

Kleiner Fun-Fact zu der Geschlechterverwirrung: Tatsächlich sind männliche und weibliche Flamingos auch im echten Leben nur schwer auseinandezu halten, da ihr Gefieder die gleiche Farbe hat. Das ist in der Vogelwelt ziemlich selten! Oft ist die Körperfärbung von Männchen und Weibchen unterschiedlich. Das nennt man Geschlechts\u0026#173;dimorphismus.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel