"Weckruf": Andrina musste mit Anfang 20 ins künstliche Koma

Sie hat eine schwierige Zeit hinter sich! Andrina Santoro (28) ist gerade bei Love Island auf der Suche nach der großen Liebe. Schon im Vorfeld der Show machte die Beauty klar, dass sie weiß, was sie will – und das hat einen guten Grund: Denn es gibt eine dunkle Zeit in ihrem Leben. Vor wenigen Jahren wäre Andrina nämlich fast gestorben!

Sie sei früher wegen ihres Äußeren gemobbt worden, erzählte Andrina gegenüber RTL 2. Das habe sie sehr unsicher gemacht – ein Gefühl, dem sie mit einer Menge Sport entgegentreten wollte: “Mit 20 habe ich mit Fitness angefangen, das war dann sehr extrem. Mein Körper konnte nicht mehr, weil ich übertrieben habe mit allem, und ich musste ins künstliche Koma gelegt werden.” Wie durch ein Wunder sei sie jedoch nach zwei Wochen aufgewacht.

Dass sie diese Phase so gut übersteht, sei gar nicht so wahrscheinlich gewesen, fügte die Brünette hinzu: “Das war sehr knapp, ich hatte keine große Überlebenschance.” Umso mehr habe sie aus der Episode gelernt, betonte Andrina: “Ich bin jetzt so dankbar, dass ich noch da bin! Das war wie ein Weckruf. Heute kann ich sagen, dass ich glücklich bin!”

\u0026#8220;Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe\u0026#8221;, immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel