Trotz Mobbing: So wurde GNTM-Dascha total selbstbewusst!

Sie ist eine Erscheinung: Schon seit Beginn der aktuellen Germany’s next Topmodel-Staffel überzeugt Kandidatin Dascha Carriero (21) mit ihrer enormen Präsenz. Ihr Selbstvertrauen imponiert Heidi Klum (47) ebenso wie den Gastjuroren und den Fans der Castingshow. Doch das war nicht immer so: Während der Schulzeit hatte die kurvige Blondine mit Selbstzweifeln und kämpfen und wurde Opfer fieser Mobbingattacken. Bis sie mithilfe von Kampfsport den Weg zu sich selbst fand.

“Ich wurde früher stark gemobbt, das war wirklich schlimm”, erinnerte sich das angehende Model im Red!-Interview. Irgendwann habe sie für sich beschlossen, etwas dagegen unternehmen zu müssen, erklärte die 20-Jährige. Sie habe auch bemerkt, dass diese Veränderung aus ihrem Inneren kommen müsse: “Ich will nicht immer der Fußabtreter sein für irgendjemanden und deshalb bin ich dann Kickboxen gegangen.” Der Sport habe sie stärker und selbstbewusster gemacht und ihr dabei geholfen, zu der Person zu werden, die sie heute ist, stellte Dascha klar.

Bei ihren Fans kommt das offenbar gut an: Vor ihrer GNTM-Teilnahme folgten der gebürtigen Ukrainerin gerade einmal 960 Menschen – heute hat sie eine Reichweite von rund 128.000 Followern! Das gibt ihr anscheinend auch in der Show Rückenwind: “Jetzt bin ich wirklich das Model, das sich Heidi immer gewünscht hat: curvy, selbstbewusst und mit Job.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel