Trennung: Eva Benetatou spricht über Grund für Chris Broys Veränderung

Sie weinte vor der Kamera. Die schwangere Eva Benetatou berichtete Ende April, dass ihr Partner Chris Broy um eine räumliche Trennung gebeten habe. Nach der Teilnahme an den Dreharbeiten zu “Kampf der Realitystars” habe er sich “emotional verändert”.  Das Paar nahm 2020 beim “Sommerhaus der Stars” teil.

Hat Chris eine neue Frau kennengelernt? 

Fans machten sich in letzter Zeit zunehmend Sorgen um die Beziehung der schwangeren Reality-TV-Darstellerin Eva Benetatou (29) mit ihrem Verlobten Chris Broy (31). Nun sprach Benetatou in ihrer Instagram-Story Klartext: Sie sei “bereit dazu, zu sagen, was mit Chris und mir ist”. Seit er von der Reality-TV-Show “Kampf der Realitystars” aus Thailand nach Deutschland zurückgekehrt sei, habe er sich “emotional verändert” und wollte eine “räumliche Trennung”, erzählt die 29-Jährige unter Tränen. “Die haben wir jetzt.”

Die beiden hätten jedoch weiterhin Kontakt, Broy wolle für Benetatou und ihr ungeborenes Kind da sein. “Er freut sich nach wie vor auf das Kind, braucht aber einfach ein wenig Zeit für sich selbst. Ich weiß, es könnte keinen schlechteren Zeitpunkt gerade geben. Ich habe viel Zeit gebraucht, um das zu verstehen und zu akzeptieren”, führt die ehemalige “Bachelor”-Kandidatin aus. In ihr sei “eine kleine Welt zusammengebrochen, aber wir halten zusammen und werden beide unser Bestes geben”. Offenbar gibt sie die Beziehung noch nicht auf. Sie wolle “schauen, was die Zukunft für uns als Paar bringen wird”.

“Er ist ein Teil von mir und ich ein Teil von ihm”

“Es macht mich sehr sehr traurig, aber es sollte alles so sein. Ich kann es nicht ändern, ich werde immer weiterkämpfen, weil wir unser kleines Wunder erwarten und werde immer mein Bestes geben und an uns festhalten. Denn er ist ein Teil von mir und ich ein Teil von ihm und das wird für immer und ewig so sein”, erklärt Benetatou. “Jedes Lächeln, das ihr von mir gesehen habt oder seht, ist natürlich die Freude auf unser Kind und die kann und wird mir nicht genommen. Die letzten acht Wochen waren sehr sehr turbulent und jetzt möchte ich mich zu 100 Prozent auf das Kind konzentrieren.”

Am 3. Mai äußert sich Eva erneut – bei “Guten Morgen Deutschland”: “Der Schmerz ist einfach unbeschreiblich. Man fühlt sich, als würde eine Welt zusammenbrechen.” Dann deutet sie an, Chris könnte eine neue Frau bei den Dreharbeiten zu “Kampf der Realitystars” kennengelernt haben. “Er hat mir das Gefühl vermittelt, dass er sich emotional in etwas anderes verrannt hat.” Angeblich soll er in der TV-Show auch den Schmuck der Frau getragen und diesen sogar mit nach Hause gebracht haben…

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel